Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wo kann ich mich beschweren, dass die Schrankenzeiten am Übergang Hessenweg nach Bornheim Walberberg extrem sind?

Über den Hessenweg von Wesseling Keldenich nach Bornheim Walberberg befindet sich ein Bahnübergang der Bundesbahn. Hier muß ich sehr häufig lang fahren. Ich mußte zum Beispiel am, 3. Mai abends von 19.45 bis 20 Uhr dort warten, obwohl zwischen den Zügen große Zeitabstände waren. Das führt überall zu Ärger.

Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
am Hessenweg gibt es zwei Bahnübergänge. Einen "auf freiem Feld" und einen am Haltepunkt Bornheim/Walberberg. Für den ersteren ist die DB Netz der richtige Ansprechpartner (Kontakt: https://fahrweg.dbnetze.com/fahrweg-de/unternehmen/kontak...). Für den Übergang am Bahnhaltepunkt Walberberg ist die Häfen und Güterverkehr Köln (HGK) zuständig (Kontakt: http://www.hgk.de/kontakt/formular).

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo 78006, da wird sich nur schlecht etwas machen lassen. Denn die Schranken schließen sich dann, wenn ein Zug ein Signal überfährt und öffnen sich erst dann, wenn ein weiteres Signal überfahren wird. Sollte zwischenzeitlich noch ein Zug aus der Gegenrichtung kommen, dann kann sich die Wartezeit entsprechend verlängern. /no

Diese Strecke ist nun einmal sehr stark befahren (für Mitleser: es handelt sich um die Hauptstrecke zwischen Köln und Bonn), und die Schließungszeiten sind von der Sicherungstechnik und den Signalen entlang der Strecke abhängig.

Wenn Ihnen die Schließungszeiten dort zu lang sind, fahren Sie vielleicht besser über Sechtem und nutzen dort die Brücke über die Gleise.