Frage beantwortet

Welche Möglichkeiten/Ansprüche auf Rückerstattung auf Grund von Umstieg wegen Zugauslastung habe ich?

Guten Tag.
Ich habe eine Fahrt mit dem ICE von Hannover nach Köln gebucht.
Ankunft wäre 10:09 gewesen.
Nun war der Zug in Hamm ausgelastet und konnte nicht weiter fahren.
Ich musste umsteigen in einen IC, welcher nun erst 11:13 in Köln ankommen soll.
Kurze Zeit später ist der ICE übrigens doch abgefahren, was die Sache nicht besser macht.
Nun habe ich also ICE gebucht und bezahlt, fahre IC und komme deutlich verspätet an.
Welche Möglichkeiten habe ich?

Kilias
Kilias

Kilias

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

ganz normal die 25 % des Fahrkartenwertes wegen Verspätung von +60 Minuten über das Fahrgastrechteformular.

Wenn sie einen Flexpreis hatten, können sie sich ebenfalls die Differenz IC zu ICE erstatten lassen.
Falls es nur ein Sparpreis war, gibt es nichts, da die Sparpreise identisch für ICE und IC sind.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ganz normal die 25 % des Fahrkartenwertes wegen Verspätung von +60 Minuten über das Fahrgastrechteformular.

Wenn sie einen Flexpreis hatten, können sie sich ebenfalls die Differenz IC zu ICE erstatten lassen.
Falls es nur ein Sparpreis war, gibt es nichts, da die Sparpreise identisch für ICE und IC sind.