Frage beantwortet

Warum kann bei einer Fahrtunterbrechung von 48 h kein Preis angegeben werden?

Bei der Buchung mit Fahrtunterbrechung erhalte ich auch bei mehr als 24 h eine Preisauskunft, bei 48 h nicht mehr. Wieso und wo ist der Punkt, bei dem kein Preis mehr angezeigt wird?

woi
woi

woi

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Eine Fahrkarte zum Flexpreis über eine Strecke von mehr als 100 km ist zwei Tage gültig (genau genommen bis 3 Uhr nachts am dritten Tag).

Wird durch die Fahrtunterbrechung diese Geltungsdauer überschritten, ist die Reise nicht mehr mit einer einzelnen Fahrkarte möglich und es wird kein Preis angezeigt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (5)

83%

83% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Eine Fahrkarte zum Flexpreis über eine Strecke von mehr als 100 km ist zwei Tage gültig (genau genommen bis 3 Uhr nachts am dritten Tag).

Wird durch die Fahrtunterbrechung diese Geltungsdauer überschritten, ist die Reise nicht mehr mit einer einzelnen Fahrkarte möglich und es wird kein Preis angezeigt.

woi
woi

woi

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Beim Abfragen einer Fahrtunterbrechung wir mit angeboten(!) max. 48 h Stunden anzugeben – wozu frage ich mich, wenn es doch nicht möglich ist.