Frage beantwortet

Wegen Verspätung Anschlusszug verpasst. Nächster Zug war defekt..

Hallo Zusammen,

Ich bin gestern in München um 18:20 Uhr Richtung Würzburg gefahren.
Aufgrund technischen Problemen hatten wir eine Verspätung von ca. 20 Minuten.
Meinen Anschlusszug hatte ich um 10 Minuten verpasst, deshalb musste ich ca. 45 Minuten auf den nächsten Zug warten (Abfahrt: 21:35).
Da der Zug aber auch technische Probleme hatte, konnte dieser erst gar nicht los fahren. Somit musste ich den Zug um 22:36 Uhr nehmen (+8 Minuten Verspätung) und war über 2 Stunden später am Heimatbahnhof als geplant.
Gibt es aufgrund des oben beschriebenen Vorfalls eine Erstattung?
Danke im Voraus!

mherma
mherma

mherma

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, es gibt 50% des Ticketpreises zurück, wenn Sie eine reguläre Einzelfahrkarte hatten.
Fahrgastrechteformular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) ausfüllen und zusammen mit der Fahrkarte einsenden oder am Schalter abgeben.
Bei Zeitkarten (BC100, Monatskarte, Wochenkarte) oder Tageskarten des Nahverkehrs (z.B. Bayernticket) gelten andere Regelungen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, es gibt 50% des Ticketpreises zurück, wenn Sie eine reguläre Einzelfahrkarte hatten.
Fahrgastrechteformular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) ausfüllen und zusammen mit der Fahrkarte einsenden oder am Schalter abgeben.
Bei Zeitkarten (BC100, Monatskarte, Wochenkarte) oder Tageskarten des Nahverkehrs (z.B. Bayernticket) gelten andere Regelungen.