Frage beantwortet

Hinfahrt 45 Minuten Verspätung - Rückfahrt 86 Minuten Verspätung. Gibt es eine Entschädigung? .

Hinfahrt 27.04. Bingen-München - Rückfahrt 29.04. München-Bingen.
Hinfahrt 45 Verspätung ab Frankfurt wegen technischer Schwierigkeiten. Rückfahrt ab München 14.28 Uhr, Gleis 15 (planmäßig 13.47 Uhr, Gleis 14). Stopp in Ulm wegen defekt an Wagen 14 - Wagen wurde abgehängt. Dadurch Ankunft in Bingen um 19.40 (planmäßig 18.04. Uhr).

Lissje
Lissje

Lissje

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Für die Verspätung auf der Rückfahrt werden Ihnen 25% des Fahrkartenpreises erstattet. Bei Hin- und Rückfahrt auf einer Fahrkarte wird die Hälfte des Gesamtpreises als Berechnungsgrundlage herangezogen. Für die Erstattung füllen Sie bitte das Fahrgastrechte-Formular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) aus.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Für die Verspätung auf der Rückfahrt werden Ihnen 25% des Fahrkartenpreises erstattet. Bei Hin- und Rückfahrt auf einer Fahrkarte wird die Hälfte des Gesamtpreises als Berechnungsgrundlage herangezogen. Für die Erstattung füllen Sie bitte das Fahrgastrechte-Formular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) aus.