Frage beantwortet

Zugbindung bei verpasster Abfahrt aufgrund von Streik in Frankreich

Guten Tag,

ich möchte von Bordeaux nach Heidelberg reisen über Straßburg. Dafür würde ich gerne bei der SNCF ein Ticket nach Straßburg buchen, dort einige Stunden verweilen und dann bei der DB ein Ticket von Straßburg nach Heidelberg buchen. Letzteres wäre ein Sparpreis mit Zugbindung. Was passiert, wenn es aufgrund der Streiks in Frankreich an diesem Tag zu massiven Verspätungen kommen sollte, so dass ich den auf dem DB-Ticket eingetragen Zug nicht erreiche (sollte nur im Extremfall passieren, eigentlich habe ich 3 Stunden Zeit dazwischen, aber man weiß ja nie). Darf ich in dem Fall wie bei einer Verspätung innerhalb der DB-Verbinung auch ohne Zugbindung weiter fahren oder verfällt das Ticket in dem Fall, da es sich um getrennte Tickets für SNCF und DB handelt?

Vielen Dank

kleins
kleins

kleins

Ebene
0
65 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kleins,

hier ist entscheidend, wo Sie Ihre Fahrkarte gekauft haben.
Die allgemeinen Fahrgastrechte greifen, wenn Sie Ihre Fahrkarten für die gesamte Reisestrecke bei einer Verkaufsstelle der DB gekauft haben.
Kaufen Sie die Fahrkarte von Bordeaux nach Straßburg bei der SNCF haben Sie keinen Anspruch nach den Fahrgastrechten bei Ausfall oder Verspätung. /ka

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

gierem
gierem

gierem

Ebene
2
1510 / 2000
Punkte

Das Ticket ist dann ungültig, da es sich um zwei getrennte Beförderungsverträge handelt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kleins,

hier ist entscheidend, wo Sie Ihre Fahrkarte gekauft haben.
Die allgemeinen Fahrgastrechte greifen, wenn Sie Ihre Fahrkarten für die gesamte Reisestrecke bei einer Verkaufsstelle der DB gekauft haben.
Kaufen Sie die Fahrkarte von Bordeaux nach Straßburg bei der SNCF haben Sie keinen Anspruch nach den Fahrgastrechten bei Ausfall oder Verspätung. /ka

kleins
kleins

kleins

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Jetzt habe ich doch noch mal eine Frage. Beim Zug Bordeaux-Straßburg handelt es sich um einen TGV, beim Zug ab Straßburg um einen ICE. Beide sind Teil des Railteams, gilt dann nicht HOTNAT (http://www.railteam.eu/de/fur-ihre-reise/railteam-service...) oder gilt das nicht im Falle von zwei Tickets.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kleins,

HOTNAT bzw. auch die Fahrgastrechte greifen nur dann, wenn es sich auch um eine Reisekette handelt. Diese besteht in der Regel nur, wenn eine Verbindung komplett gebucht wird. Eine Ausnahme wird nur dann gemacht, wenn eine Komplettbuchung bahnseitig nicht möglich ist. Sonst liegt nämlich kein Anschlussverlust in dem Sinne vor. /di

kleins
kleins

kleins

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Hallo DB/di,

das ist in der Tat hier der Fall, die Verbindung kann bahnseitig nicht gebucht werden. Das Buchungssystem zeigt an, dass es keine Plätze im reservierungspflichtigen Zug reservieren kann (TGV Bordeaux-Strasbourg). Bei der SNCF kann ich den Zug allerdings buchen und den Folgezug ab Strasbourg kann ich wieder bei der DB buchen. Gilt das als Ausnahme und wenn ja, was muss ich tun, um das für den Fall der Fälle abzusichern (da in Strasbourg ein dreistündiger Aufenthalt eingeplant ist, ist das Risiko nicht allzu groß, aber mit den Streiks in Frankreich weiß man nicht...).

Vielen Dank.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kleins,

für diese Züge gilt dann auch HOTNAT. Allerdings nur im Fall einer Zugverspätung, nicht bei Ausfall eines Zuges. Die Freigabe des nächsten Anschlusszuges hängt von den verfügbaren Kapazitäten im folgenden Zug ab und Sie haben keine Sitzplatzgarantie. /ka

kleins
kleins

kleins

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Hallo DB/ka,

muss ich irgendetwas tun, um zu belegen, dass eine Buchung bahnseitig nicht möglich war? Die Verbindung wird zunächst als buchbar angezeigt auf bahn.de, bei Bestätigung und Prüfung der Buchung kommt dann aber der Hinweis, dass keine Sitzplätze gebucht werden können. Reicht es, wenn ich das im Fall der Fälle mündlich mitteile oder brauche ich irgendeine Bestätigung darüber?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kleins,

haben Sie einen Globalpreis Bordeaux - Strasbourg und einen Spar- oder Flexpreis Strasbourg - Heidelberg, handelt sich bei allen Zügen um Bahnen des Hochgeschwindigkeits-Bahnverkehrs, der teilnehmenden Railteam-Partnerbahnen.

Bei diese Zügen ist es egal, wo die Buchung durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt mit dem nächsten Hochgeschwindigkeitszug ist kostenfrei und Sie benötigen keine neue Fahrkarte. /ka