Frage beantwortet

Gilt Zugbindung weiterhin bei aktueller Reisewarnung (Mitnahmegarantie) meiner Verbindung?

Hi, habe auch mal wieder eine Frage.
Meine Verbindung für morgen von Hannover nach Berlin mit dem ICE 843 (Abfahrt 8:31 Uhr) wird mit einer Warnung versehen, dass eine Mitnahme nicht garantiert werden könne und man eine andere Verbindung wählen solle.

Ist meine Zugbindung in diesem Fall aufgehoben und ich könnte eine frühere Verbindung nutzen?
Wenn ja, sollte ich mir dies besser im DB-Reisezentrum quittieren lassen?

Weiß hier jemand Rat?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Woodstock
Wenn diese Warnung kommt, gibt es in der Regel keine reservierbaren Plätze mehr.
Der Rat (der jetzt aber auch nix mehr bringt) wäre, dass man sich evtl. schon bei der Buchung überlegt, dass die Plätze am Morgen nach dem Ende der Hannover Messe knapp sein könnten und man eine Reservierung benötigt...
@maverick1411
Das funktioniert wohl so, dass die Zugbindung erst aufgehoben wird, wenn tatsächlich keine Mitnahme erfolgt.

Als Tipp: habe es schon erlebt, selbst wenn bei der DB alles ausgebucht ist, sein Glück bei der ÖBB oder der ČD zu versuchen, die haben wohl nochmal andere Kontigente für die Reservierungen.

Ja, das stimmt. Die Warnung bezieht sich auf die Plätze. Das wäre natürlich schade, denn ausschließlich für diese Verbindung ist die Warnung explizit gegeben. Frühere und spätere Verbindungen sind nur mit einem normalen (grauen) Hinweis versehen.

Ich danke euch für die Antworten. Ich werde heute noch einmal zum DB-Reisezentrum gehen und mich beraten lassen. Werde euch auf dem Laufenden halten. :-)

@Bahnfrosch: ÖBB, ČD wo kann ich da am besten nachschauen? Gibt's eine App oder besser über deren Webseite?

@maverick1411 am besten über die ÖBB versuchen https://www.oebb.at/de/ . Die Webseite ist etwas gewöhnungsbedürfig. Auf "jetzt Tickets buchen" gehen, dann ihre Verbindung suchen lassen, dann auf den Preis klicken, dann weitere Angebote wählen und dort auf "Ticket vorhanden" und im Feld weiter unten nur "Reservierung 3 Euro" anklicken.

Und dann die Buchungsschritte weiter durchlaufen, Anmelden selber müssen sie sich nicht.
Habe mal ihren gewünschten Zug gewählt, bis zum Zahlungsabschluss durchgegangen, bei mir zeigte es nix an, was auf ausverkauft hindeutet. Viel Erfolg!

Kurze Frage hätte ich noch. Wenn ich eine Reservierung über die ÖBB getätigt habe, werden die Plätze dann auch als "reserviert" angezeigt, wie eine Reservierung über die DB?

Nein, ich habe über die ÖBB Kontingente eine Sitzplatzreservierung für den ICE 843 gekauft. Und hier wollte ich wissen, ob diese auch als reserviert angezeigt werden.

Danke Tino. Hatte deine Antwort erst nicht gesehen.
Dann ist alles klar. Wünsche ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende.

Danke allen für eure Antworten und Tipps.

Moin, nur mal kurz zur Info. Ich sitze zwar auf meinem Platz, dennoch ist die Reservierungsanzeige komplett falsch eingestellt und etliche Passagiere in meinem Wagen bekamen keinen Platz, da die Bahn die Sitze doppelt verkauft hat.

Liebe DB, wie kann sowas eigentlich sein? Die Passagiere reservieren und müssen jetzt dennoch stehen?

Hallo maverick1411, ich kann mich da der Antwort von Tino anschließen. Hier wird dann etwas mit der Wagennummer nicht gestimmt haben oder aber, es wurde kurzfristig ein anderes Wagenmaterial eingesetzt. Dann kann es durchaus vorkommen, dass gebuchte Reservierungen nicht mehr passen. In solchen Fällen ist es immer ratsam, einmal die Kollegen im Zug anzusprechen. /no

Zu 99% liegt es daran, dass man im falschen Wagen ist. Erlebe immer wieder, dass beharrlich gestritten wird und behauptet wird, dass man im richtigen Wagen ist. Besonders im ICE1 . Die Leute schauen immer an die blaue Anzeige vorne mit der Wagennummer, bemerken aber nicht, dass diese Anzeige schon im anderen Wagen ist und für den anderen Wagen gilt.