Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ist die Mailadresse comfort-service@bahn.de eigentlich Fake, oder kann man da Service erwarten?

Ich habe vor über 2 Wochen versucht eine Probe Bahncard 100 (Für 1.275 €) per E-Mail zu bestellen. Dazu habe ich - wie auf der Bahnseite beschrieben - das Bestellformular heruntergeladen, ausgefüllt, eingescant und per E-Mail an diese Adresse geschickt. (Dass die Bahn ihre "besten" Kunden zwingt, solch einen veralteten Bestellprozess zu nutzen, möchte ich hier gar nicht diskutieren). Außer einer automatisch generierten Empfangsbestätigung habe ich seit dem nichts mehr gehört.
Bevor ich dann einen Tag vor dem gewünschten Gültigkeitbeginn ins Reisezentrum gedackelt bin, um mir dort eine vorübergehende Bahncard zu besorgen, habe ich eine weiter Mail an die E-Mail Adresse geschickt, um sicherzustellen, dass ich nicht am Ende mit zwei Bahncards dastehe. Wieder eine Empfangsbestätigung bekommen und seitdem (2 Tage) nichts gehört. Einen Anruf bei der kostenpflichtigen (60 cent je Anruf vom Handy) exklusive Sonderservicenummer für Bahncomfort Kunden habe ich nach ein paar Minuten Warteschlange abgebrochen.

Meine Frage ist also, ob die Bahn im Ernst meint im Jahr 2018 ihre besten Stammkunden (Bahncard 100 / Bahn Comfort-Status) mit derartigen Prozessen abzuspeisen?

P.S.: Ich bin eigentlich ein begeisterter und überzeugter Bahnfahrer, und habe mich bewusst gegen das Fliegen oder die PKW Nutzung entschieden. Außerdem mache ich an allen möglichen Stellen in Gesprächen Werbung fürs Bahnfahren.

P.S.2: Jetzt ist doch tatsächlich im Moment, wo ich das hier schreibe eine E-Mail vom Bahncomfort-Service eingetrudelt (also nach 50 Stunden bzw. 16 Tagen!!). Die Entschuldigung war das "Aufgrund unvorhersehbarer Umstände erreichten uns aktuell überdurchschnittlich viele Briefe und E-Mails". Bei weiteren Fragen könne ich mich auch an die kostenpflichtige Hotline wenden...

Oetti
Oetti

Oetti

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Oetti,

leider hat die Beantwortung hier in der Tat wohl leider etwas länger gedauert. Der schnellste Weg eine schnelle Klärung zu erreichen, ist tatsächlich auf dem telefonischen Weg. Ich hoffe, die Frage das keine doppelte Zahlung erfolgte, ist nun geklärt. /ka