Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sind die Videokameras in ungarischen Fernverkehrswagons zwischen Dresden und Hamburg ausgeschaltet?

Die Kurswagen der MAV sind mit Videoüberwachungstechnik ausgestattet. Wie stellt die Bahn sicher, dass die Kameras nach hiesigem Recht und nicht nach dem Recht des Autokraten Orban betrieben werden? Wer ist datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle? Wie steht es mit der Zusage der Bahn im Fernverkehr ihre Fahrgäste nicht mit optisch-elektronischen Mitteln zu beobachten?

Fahrgast1977
Fahrgast1977

Fahrgast1977

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo Fahrgast1977,

da dies Wagen der MAV sind, gehören diese auch nicht zur Deutschen Bahn. Dies hat mit der Zusage der Bahn also überhaupt nichts zu tun. Bitte wenden Sie sich direkt an die MAV. /ti

Guten Abend Fahrgast1977,

das Zugbegleitpersonal ist angewiesen auf Strecken innerhalb Deutschlands die entsprechende Technik auszuschalten. Dies wird mit dem „KS“ Schalter am Sicherungsschrank des jeweiligen Wagen durchgeführt. Somit ist die gesamte Anlage stromlos und kann nicht weiter betrieben werden.

Gruß, Tino!