Frage beantwortet

Nutzung des Fernverkehrs mit einem Nahverkehrsticket nach Zugverspätung (20+ min )

Wenn ich eine Fahrkarte für den Regionalverkehr gekauft habe z.B Ffreiburg im Breisgau -> Karlsruher und der Regionalexpress entfällt/20+min Verspätung hat, darf ich dann auf einen IC/ICE umweichen ? muss ich mir dann für die Strecke eine neue Fahrkarte für den IC/ICE kaufen, welche mir dann erstattet wird ? Und unter welchen Bedingungen wird mir dann diese Karte erstattet und wo muss ich mich dafür melden?

vielen Dank im voraus für die Antwort

Josii
Josii

Josii

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie eine durchgehende, reguläre Fahrkarte nur für den Nahverkehr haben, dann gilt:

"darf ich dann auf einen IC/ICE umweichen" -> JA
"muss ich mir dann für die Strecke eine neue Fahrkarte für den IC/ICE kaufen, welche mir dann erstattet wird ?" -> JA
"Und unter welchen Bedingungen wird mir dann diese Karte erstattet und wo muss ich mich dafür melden?" -> Fahrgastrechteformular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) ausfüllen und das Feld "Ich habe meine Reise wegen dieser Verspätung im nachfolgenden Bahnhof unterbrochen und musste mit einem anderen Verkehrsmittel/Zug weiterfahren, für das/den zusätzliche Kosten entstanden sind" ankreuzen. Dann zusammen mit den Fahrkarten (der ursprünglichen Nahverkehrsfahrkarte und dem zusätzlichen IC/ICE-Ticket) einsenden oder am Bahnhof abgeben.

Achtung: Das gilt nicht für "erheblich ermäßigte" Sonderangebote, wie z.B. Schönes-Wochenende-Ticket oder Baden-Württemberg-Ticket. Da werden die IC/ICE-Kosten nicht erstattet.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie eine durchgehende, reguläre Fahrkarte nur für den Nahverkehr haben, dann gilt:

"darf ich dann auf einen IC/ICE umweichen" -> JA
"muss ich mir dann für die Strecke eine neue Fahrkarte für den IC/ICE kaufen, welche mir dann erstattet wird ?" -> JA
"Und unter welchen Bedingungen wird mir dann diese Karte erstattet und wo muss ich mich dafür melden?" -> Fahrgastrechteformular (https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...) ausfüllen und das Feld "Ich habe meine Reise wegen dieser Verspätung im nachfolgenden Bahnhof unterbrochen und musste mit einem anderen Verkehrsmittel/Zug weiterfahren, für das/den zusätzliche Kosten entstanden sind" ankreuzen. Dann zusammen mit den Fahrkarten (der ursprünglichen Nahverkehrsfahrkarte und dem zusätzlichen IC/ICE-Ticket) einsenden oder am Bahnhof abgeben.

Achtung: Das gilt nicht für "erheblich ermäßigte" Sonderangebote, wie z.B. Schönes-Wochenende-Ticket oder Baden-Württemberg-Ticket. Da werden die IC/ICE-Kosten nicht erstattet.