Frage beantwortet

Erstattung Halt fiel aus

Aufgrund der Bombenentschärfung am Berliner Hbf fiel Freitag mein Halt aus und ich musste nach Spandau, um in meinen Zug zu steigen. (als ich morgens im Internet nachsah und hier meine Frage stellte, wurde mir gesagt, es gebe bisher keinen geplanten Halt in gesundbrunnen, sondern nur in Spandau) Dass eine Fahrt nach Spandau für mich mit SBahn und Regio einen deutlich größeren Zeitaufwand erfordert als zum Ostbahnhof zu kommen, dürfte klar sein. Welche Erstattungsansprüche habe ich im diesem Fall, da ja der Halt von dem ich die Fahrkarte gebucht hatte, ausgefallen ist?

lottahimbeere
lottahimbeere

lottahimbeere

Ebene
0
96 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei Flexpreistickets wird die Preisdifferenz zwischen ICE und IC erstattet, wenn man verspätungsbedingt einen IC nehmen musste.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das kommt darauf an, wie spät Sie an Ihrem Zielbahnhof angekommen sind. Übrigens: die Fliegerbombe wurde vermutlich nicht von der DB dort abgelegt.

Hallo lottahimbeere, wie Benutzerin es richtig angemerkt hat, ist hierzu die Ankunftszeit an Ihrem Zielbahnhof entscheidend, mit wie viel Verspätung Sie dort angekommen sind. /ch

lottahimbeere
lottahimbeere

lottahimbeere

Ebene
0
96 / 100
Punkte

da der von mir mit dem flexpreis gebuchte und eigentlich geplante ICE eine Verspätung von 45 min oder so hatte, habe ich einen IC genutzt - bekomme ich da wenigstens eine Erstattung der Differenz, da es ja ein minderwertiger Zug als ICE war? Verstehen Sie mich nicht falsch, natürlich können Sie nichts dafür, aber für mich sind die lange Anreise nach Spandau, für die ich sehr viel mehr Zeit einräumen musste und die Nutzung des ICs (der ebenfalls verspätet war, mich jedoch immer noch vor dem ICE ans Ziel brachte) deutlich verminderte Fahrqualität (z.b. kein Internet im Zug, keine Abfahrt ab Ostbahnhof) und mehr Zeitaufwand.

lottahimbeere
lottahimbeere

lottahimbeere

Ebene
0
96 / 100
Punkte

und ich sehe nicht ein, dass ich für das Geld für den flexpreis für eine ICE Verbindung ab Ostbahnhof, was ja nicht gerade günstig war, dann nur den IC ab Spandau nehmen konnte (so hatte ich am Ende "nur" 20 Minuten Verspätung am Ziel und nicht 45). außerdem wollte ich noch anmerken, dass ich es seltsam finde, das DB nicht mal per Email informiert hat... hätte meine Freundin mir nicht am Abend vorher davon erzählt, hätte ich nicht gewusst, dass die von mir gebuchte Verbindung entfiel.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei Flexpreistickets wird die Preisdifferenz zwischen ICE und IC erstattet, wenn man verspätungsbedingt einen IC nehmen musste.

lottahimbeere
lottahimbeere

lottahimbeere

Ebene
0
96 / 100
Punkte

wo kann ich diese Erstattung geltend machen?

lottahimbeere
lottahimbeere

lottahimbeere

Ebene
0
96 / 100
Punkte

ICE und IC Preisdifferenz kann ich in dem Formular nicht eintragen, da steht nur was zu Verspätungen..