Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ist eine niedrigere Geschwindigkeit oder Ausrollenlassen effizienter für die Energiesparende Fahrweise?

Insbesondere auf den Schnellfahrstrecken sind im Regelfall Fahrzeitreserven von 10 bis 15 % vorhanden. Diese können für eine energiesparende Fahrweise genutzt werden. Ist es besser die zulässige Höchsgeschwindigkeit nicht auszufahren oder den Zug 15 - 20 Kilometer vor dem nächsten Haltebahnhof ausrollen zu lassen?

DC945
DC945

DC945

Ebene
0
37 / 100
Punkte

Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können sich das ja so vorstellen wie beim Auto fahren, wenn ich immer 100 km/h fahre, verbrauche ich mehr als wenn ich nur 80 Sachen fahre. Wenn ich vorausschauend Fahre und rechtzeitig den Fuß vom Gas nehme, spare ich auch Treibstoff als wenn ich bis kurz vor Gas gebe und dann stark auf die Bremse drücke. Mehr als Wärme erzeuge ich dann nicht, die ich nicht mal nutzen kann.

So ist es auch bei einem Zug. Wenn dieser immer zB. 300 km/h fahren würde, verbraucht dieser aufgrund des höheren Luftwiderstandes usw. mehr Energie als wenn er nur 250 Sachen fährt. Warum sollte ein Lockführer wenn er weiß er muss in 10 km an einem Signal halten, bis 2 km Gas geben und dann stark abbremsen, wenn er sich auch ausrollen lassen kann.

Ich hoffe ich konnte Ihre Frage soweit beantworten.

Beste Grüße