Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann es sein dass der Komfort in der 2. Klasse höher ist als in der 1. Klasse?

Ich habe mir vor kurzem einen Übergangsfahrschein für die 1. Klasse gekauft und fahre auch sehr regelmäßig und gerne Zug und das am liebsten in der 1. Klasse. Allerdings sind auf meiner Linie (RE 3 Stralsund - Berlin) nur solche Uraltwagen für die 1. Klasse eingesetzt sodass der Komfort (Sitze, Steckdosen) in der 2. Klasse enorm höher ist wodurch meine Übergangskarte meiner Meinung nach ihren Wert verloren hat. Warum kann man nicht diese Wagen austauschen?

Liebe Grüße

Lucas3006
Lucas3006

Lucas3006

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
3
4078 / 5000
Punkte

Der Vorteil der 1. Klasse besteht ja oft hauptsächlich darin, mehr Platz (da auch weniger Fahrgäste) zur Verfügung zu haben. Außerdem ist Komfort subjektiv - ich finde z.B. die "alten" Sitzbänke im Avmz sehr bequem und finde es schade, dass das entsprechende Wagenmaterial mit den ICE-Sitzen "modernisiert" wird. Ob die Wagen auf Ihrer Verbindung in naher Zukunft ausgetauscht werden sollen, weiß ich leider nicht.

Hallo Lucas3006,

wie tbsn richtig schreibt, ist das immer einen subjektive Wahrnehmung.
Ich habe mich mal erkundigt. Für die Linie RE 5 sind Twindexx-Vario-Doppelstockzüge bestellt. Die jetztigen Wagen des RE 5 sollen dann auf der Linie des RE 3 eingesetzt werden. Leider gibt es hierzu noch keinen zeitlichen Plan. /ka