Diese Frage wartet auf Beantwortung

Reservierung eines Sitzes für eine Tasche

Hier sitzt ein Fahrgast, der den Sitz neben sich mit der Begründung nutzt, zwei sitze reserviert zu haben. Darf er dies, wenn er nur eine 2. Reservierung, aber nicht einen 2. Fahrschein besitzt? Und dürfte er dies in dem Falle, dass ein zweiter Fahrschein gelöst wurde, auch wenn der Zug überfüllt ist?
Mfg

muba24
muba24

muba24

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo muba24,

Reservierungen bestehen nur 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges. Danach verfällt diese. Somit muss er den Sitzplatz freigeben.

Beste Grüße

Hallo muba,

jeder Fahrgast hat nur Anrecht auf einen Sitzplatz. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Tickets und Reservierungen er gebucht hat. In so einem Fall wäre das einfach nur verbranntes Geld. Sie müssen nicht mal die 15 Minuten abwarten.

In den Beförderungsbedingungen Personenverkehr unter Punkt 6 Verhaltenspflichten des Reisenden steht:

6.1 Allgemeine Verhaltenspflichten

Jeder Reisende darf nur einen Sitzplatz belegen. Kleinkindabteile oder -plätze oder Abteile/Plätze für schwerbehinderte Menschen sind bei Bedarf für diese Personengruppen zu räumen.

Viele Grüße /ti