Frage beantwortet

Warum ist ein Gruppen-Online-Ticket 1. Klasse erheblich teuerer als die Online-Einzelfahrkarte?

Ich habe für die Strecke München - Leipzig und retour am 9.3. ein Gruppenticket 1. Klasse für 9 Personen online gebucht. Als Preis pro Person ergeben sich € 159,80. Etwas später bin ich darauf aufmerksam geworden, dass der Einzelsparpreis für die gleiche Verbindung nur € 111,80 betragen hätte. Ich habe daraufhin den Kontakt zum Kundendialog aufgenommen und auf diesen offensichtlichen Fehler im Tarifsystem hingewiesen und um Erstattung der Differenz gebeten. Leider wurde mir bis heute keine Begründung für diese Verwerfung geliefert. Die Erstattung der Überzahlung wurde kategorisch abgelehnt. Auch blieb mir verschlossen, welche Vorteile beim gegenständlichen Fall die Gruppenbuchung gegenüber Einzelbuchungen hat.

AKCR
AKCR

AKCR

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Etwas später bin ich darauf aufmerksam geworden, dass der Einzelsparpreis für die gleiche Verbindung nur € 111,80 betragen hätte."
-> Das ist aber nur der Einzelpreis für die erste Person. Es ist keineswegs sicher, dass die Personen 2 bis 9 den gleichen Einzelsparpreis bezahlt hätten.

"Ich habe daraufhin den Kontakt zum Kundendialog aufgenommen und auf diesen offensichtlichen Fehler im Tarifsystem hingewiesen und um Erstattung der Differenz gebeten."
-> Das ist kein Fehler. Die Preise für Gruppen und für Einzelreisende werden unabhängig voneinander gebildet. Dass der Gruppensparpreis oberhalb des Einzelsparpreises für eine Person liegt, ist gar nicht selten. Man weiß aber nie, ob der Einzelsparpreis, der für eine Person angezeigt wird, auch für alle Reisenden der Gruppe verfügbar gewesen wäre.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Etwas später bin ich darauf aufmerksam geworden, dass der Einzelsparpreis für die gleiche Verbindung nur € 111,80 betragen hätte."
-> Das ist aber nur der Einzelpreis für die erste Person. Es ist keineswegs sicher, dass die Personen 2 bis 9 den gleichen Einzelsparpreis bezahlt hätten.

"Ich habe daraufhin den Kontakt zum Kundendialog aufgenommen und auf diesen offensichtlichen Fehler im Tarifsystem hingewiesen und um Erstattung der Differenz gebeten."
-> Das ist kein Fehler. Die Preise für Gruppen und für Einzelreisende werden unabhängig voneinander gebildet. Dass der Gruppensparpreis oberhalb des Einzelsparpreises für eine Person liegt, ist gar nicht selten. Man weiß aber nie, ob der Einzelsparpreis, der für eine Person angezeigt wird, auch für alle Reisenden der Gruppe verfügbar gewesen wäre.