Frage beantwortet

Gilt die Aufhebung der Zugbindung beim Sparpreis nur wenn die Verspätung ein Teil des gebuchten Spartickets ist?

Gilt die Aufhebung der Zugbindung beim Sparpreis wenn es sich um eine von der Deutschen Bahn verschuldete Verspätung handelt nur, wenn die Verspätung ein Teil des gebuchten Spartickets ist?
In meinem Fall kann ich mit meinem Studententicket von Aachen nach Siegburg/Bonn reisen und möchte von Siegburg/Bonn nach Aschaffenburg ein Sparpreisticket buchen. Heißt das, wenn ich meinen Anschluss in Siegburg/Bonn verpasse aufgrund einer durch die Bahn verschuldeten Verspätung wird die Zugbindung nicht aufgehoben, auch wenn ich nachweislich zuvor im verspäteten Regionalexpress der Deutschen Bahn war?

MarioTVL
MarioTVL

MarioTVL

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MarioTVL,

sofern Sie zwei oder mehrere eigenständige Beförderungsverträge abschließen, greifen die Fahrgastrechte nicht. Sie sind dann selbst dafür verantwortlich ihren gebuchten Zug rechtzeitig zu erreichen. Eine Aufhebung der Zugbindung ist in diesem Fall dann nicht möglich.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MarioTVL,

sofern Sie zwei oder mehrere eigenständige Beförderungsverträge abschließen, greifen die Fahrgastrechte nicht. Sie sind dann selbst dafür verantwortlich ihren gebuchten Zug rechtzeitig zu erreichen. Eine Aufhebung der Zugbindung ist in diesem Fall dann nicht möglich.

Gruß, Tino!