Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich bei einem Flexpreis Business für mehr als 24 h unterbrechen?

Hallo, ich habe ein Flexpreis Business von Stuttgart nach Hamburg über Frankrfurt am 8.4.2018. Kann ich die Reise am Samstag 7.4. von Stuttgart nach Frankfurt beginnen, dann unterbrechen und am Montag morgen den 9.4.2018 von Frankfurt nach Hamburg fortsetzten?

Lenka
Lenka

Lenka

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Lenka
Lenka

Lenka

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe nicht spezifiziert, dass es sich um einen Flexpreis Business 1. Klasse handelt. Da gilt freie Zugwahl von 1 Tag vor bis 7 Tage nach dem gebuchten Reisetag.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oh, sorry. War mir nicht klar, dass die Unterschiede zum 'normalen' Flexpreis so krass sind. Dann lösch ich mal meine erste Antwort.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, mit einem Flexpreis-business-1.Kl-Ticket ist Ihr Reisewunsch möglich.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB/ti
Warum?
Für das Aktionsangebot "Flexpreis-business" gilt die Nr. 2.5.1 der BB PV doch nicht.

Ich denke mir zwar, dass die DB bei der Erschaffung des "Flexpreis-business" eine Gültigkeitsdauer von 2 Tagen vorgesehen hat. Aber so wie die Bedingungen zum "Flexpreis-business" formuliert sind, kann man das daraus nicht entnehmen. Ich lese da eine Geldungsdauer vom 1 Tag vor dem aufgedruckten Datum bis 3 Uhr des achten Tages nach dem aufgedruckten Datum. Wenn die DB meint, dass man das Ticket nur an 2 Tagen innerhab des Zeitraums nutzen kann, dann hätte die DB das da auch hinschreiben müssen - hat sie aber nicht.

Hallo kabo,

natürlich gilt 2.5.1 BB PV, allerdings mit den unter Flexpreis Business genannten Abweichungen. Ich gebe Ihnen aber recht, dass hier sehr schwer rauszulesen ist, wie die Abweichungen zu interpretieren sind. Ich habe das Thema an den Fachbereich weitergegeben. /ti