Frage beantwortet

Länderticket Online gebucht - Mitreisende vor Fahrtantritt ändern?

Ist es möglich die Namen auf dem Länderticket vor Fahrtantritt zu ändern, wenn ich ,zB einen Ersatz bei Ausfall wegen Krankheit, habe?
Wie ist das für den "Ticketinhaber" und wie verhält sich das bei den Mitreisenden. Die Tickets möchte ich gerne online "für jemand anderes" buchen.

HBrock
HBrock

HBrock

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Änderung der Namen ist nicht möglich, und bei Online-Ländertickets ist meines Wissens das Stornieren auch ausgeschlossen.

Bei Gruppentickets gibt es generell das Problem, dass wenn der Ticketinhaber ausfällt, die ganze Gruppe nicht fahren kann. Namentlich genannte Mitfahrer die ausfallen sind insofern kein Problem, aber man kann eben keine Ersatzperson statt dessen mitnehmen (außer die hätte zufällig den selben Namen).

Da ein frühzeitiges Buchen bei Länderticktes keine Preisvorteile bringt, würde ich eigentlich raten, solche Tickets erst kurz vor Reiseantritt zu kaufen (ggfs. direkt am Bahnhof am Automaten, oder Online ggfs. einen Tag vorher, damit man noch Zeit hat, das Ticket per Mail an die andere Person zu schicken). Dann ist das Risiko eines Ausfalls klein.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Änderung der Namen ist nicht möglich, und bei Online-Ländertickets ist meines Wissens das Stornieren auch ausgeschlossen.

Bei Gruppentickets gibt es generell das Problem, dass wenn der Ticketinhaber ausfällt, die ganze Gruppe nicht fahren kann. Namentlich genannte Mitfahrer die ausfallen sind insofern kein Problem, aber man kann eben keine Ersatzperson statt dessen mitnehmen (außer die hätte zufällig den selben Namen).

Da ein frühzeitiges Buchen bei Länderticktes keine Preisvorteile bringt, würde ich eigentlich raten, solche Tickets erst kurz vor Reiseantritt zu kaufen (ggfs. direkt am Bahnhof am Automaten, oder Online ggfs. einen Tag vorher, damit man noch Zeit hat, das Ticket per Mail an die andere Person zu schicken). Dann ist das Risiko eines Ausfalls klein.

Hallo HBrock,

wie Elementarteilchen bereits richtig schreibt, ist eine Änderung des Namens oder die Stornierung eines Länder-Tickets nicht möglich. Haben Sie einen Fehler bei der Buchung gemacht, empfehle ich Ihnen, sich sofort an den Online-Service: 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) zu wenden.
Die Buchung für eine andere Person, können Sie im eingeloggten Bereich durchführen, wenn Sie "Tickets für eine andere Person" auswählen. /ka