Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ausfälle/Verspätungen ICE 572?

Hallo,

ich möchte mit einem Fahrrad den ICE 572 (ICE4) von Stuttgart nach Hamburg benutzen. Auf der Seite

https://www.zugfinder.de/zuginfo.php?zugnr=ICE_572

ist eine erschreckend hohe Verspätungs- bzw. Ausfallrate für diesen Zug dokumentiert. Insbesondere der häufige Hinweis Technische Störung am Zug kann doch wohl nicht wahr sein. Ein nagelneuer Produkttyp mit riesigem Medienrummel bei der Einweihung und langer Testphase kann doch nicht eine solche Ausfallrate zeigen! Hat die DB mal wieder eine unausgegorene Baureihe übernommen (analog zu BR 611/612)? Könnte ein Mitarbeiter der DB dazu mal Informationen geben?

Welche Rechte habe ich eigentlich, wenn ich mit einem Fahrrad einen havarierten ICE4 verlassen und in einen Ersatz-ICE (kein ICE4) umsteigen muss? Darf ich diesen Zug samt Fahrrad benutzen? Falls nicht, wie soll ich dann bspw. meine Fahrt von Stuttgart nach Hamburg realisieren? Im NV? Oder per IC durchs Ruhrgebiet?

031010
031010

031010

Ebene
1
554 / 750
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend 031010, was genau die Gründe für einen Defekt sind, können wir auch nicht sagen.
Sollten Sie einen ICE 4 buchen und das Fahrrad mitnehmen, dann geht dies nur im ICE 4. Sollte dieser ausfallen und es wird ein Ersatzzug eingesetzt, erfolgt dies meist mit einem anderen Wagenmaterial. Sofern es kein ICE 4 ist, darf das Fahrrad nicht mitgenommen werden. Die Fahrt wäre dann nur in einem IC oder EC möglich und nur mit einer Stellplatzreservierung. Alternativ kann man auch den Nahverkehr nutzen, denn dort braucht man keine Stellplatzreservierung. Sollte also wirklich der Fall eintreten, ist es am besten, Sie wenden sich an die Kollegen vor Ort in einem Reisezentrum. /no

031010
031010

031010

Ebene
1
554 / 750
Punkte

Hallo DB/no,

die von Ihnen genannten Dinge sind mir bekannt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es keine internen Richtlinien für z. B. die Evakuierung eines ICE4 auf freier Strecke in einen im Nachbargleis stehenden ICE gibt. Wie wird dabei mit Fahrgästen mit Fahrrädern verfahren? Müssen diese im havarierten Zug verbleiben? Wie käme in einem solchen Fall der Reisende wieder an sein Eigentum?
Ich halte generell die Mitnahmemöglichkeit von Fahrrädern im ICE 4 für nicht zu Ende gedacht. Insbesondere, solange es noch so wenige Fahrzeuge gibt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Nun gut, Sie sprechen hier eine Notsituation an. Eine Evakuierung kann man schlecht mit einem normalen Zugausfall vergleichen. Bei einer Evakuierung befinden sich ja schon alle bereits an Bord und müssen aus dem Zug. Da wird man dann auch für die Fahrräder eine Lösung finden. Schließlich kann es ja auch passieren, dass ein IC liegen bleibt und darin befinden sich ggf. ja ebenfalls Fahrräder.
Wenn Sie die Mitnahmemöglichkeit von Fahrrädern im ICE 4 nicht optimal finden, dann empfehle ich Ihnen, weiterhin bei den IC-Zügen zu bleiben, bis Ihnen die Situation so zusagt, dass Sie auch den ICE nutzen möchten. /no

031010
031010

031010

Ebene
1
554 / 750
Punkte

Hallo DB/no,

ich warte jetzt noch auf den Tipp, dann doch am besten den PKW zu nutzen....