Frage beantwortet

Einen Umstieg weniger?

Guten Tag,

Meine Schwester hat sich ein Sparpreisticket erworben und muss bei dieser geplanten Fährt einmal mehr umsteigen, als dies nötig wäre.
Es geht um folgendes:
Sparpreisticket am 17.04:

Krefeld-Uerdingen ab 08:09 Uhr RB 10364
Duisburg an 08:24 Uhr

Duisburg HBF ab 08:31 Uhr IC 2222
Dortmund HBF an 09:09 Uhr

Dortmund HBF ab 09:44 Uhr ICE 1223
München HBF an 15:09 Uhr

Der ICE 1223 hält laut Internet um 08:57 Uhr am Duisburg HBF.
Wäre es möglich von Krefeld nach Duisburg mit der RB zu fahren und dann direkt den ICE 1223 zu nehmen?
So dass, der IC 2222 von Duisburg nach Dortmund nicht benutzt wird.
Die erworbene Verbindung meiner Schwester scheint doch kompliziert und meiner Meinung nach nicht logisch zu sein.
Logisch wäre, den IC 2222 nicht zu benutzen und von Duisburg direkt in den ICE 1223 zu steigen und nach München zu fahren.
Oder hat sich da möglicherweise ein Fehler bei der Planung seitens der deutschen Bahn eingeschlichen?

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.
Viele Grüße und schönes Ostertage.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist nicht möglich. Bei Sparpreistickets besteht Zugbindung. Sie muss die Fernzüge so nutzen, wie es auf dem Ticket steht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist nicht möglich. Bei Sparpreistickets besteht Zugbindung. Sie muss die Fernzüge so nutzen, wie es auf dem Ticket steht.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der ICE 1223 wird am 17.4. wegen Bauarbeiten von Köln bis Dortmund ohne Zwischenhalt umgeleitet, hält also gar nicht in Duisburg.