Diese Frage wartet auf Beantwortung

Taxikostenerstattung sobald Ankunft am Zielbahnhof 0:00 Uhr überschritten?

Hallo, aufgrund von Verspätung habe ich meinen Anschluss in Berlin nach Bielefeld nicht erreicht. Planmäßig wäre ich um 22.20 Uhr am Zielbahnhof angekommen. Der nächste Anschluss fährt leider so spät, dass er erst um 1:05 Uhr am Zielbahnhof ist. Dazwischen hatte ich noch einen Stopp in Bad Oeynhausen um 0:03 Uhr und müsste dort 39 min warten. Gilt auch hier die Regelung, dass bis zu 80 Euro Taxikosten übernommen werden, wenn ich ein Taxi vom Zwischstopp zum Endbahnhof nehme, da ich ja nicht mehr am gleichen Tag am Zielbahnhof ankomme?

Bahnpendler33
Bahnpendler33

Bahnpendler33

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Deutliche Tendenz: Keine Übernahme der Taxikosten.

Die Regelung lautet:
(a) Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Min. am Zielbahnhof
oder
(b) bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann
werden dem Kunden die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bis max. 80 Euro ersetzt,
(c) wenn das Eisenbahnunternehmen kein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung stellt und der Kunde mit dem Eisenbahnunternehmen - aus von diesem zu vertretenden Gründen - nicht in Kontakt treten kann.

Kriterium (c) muss also auf jeden Fall erfüllt sein, dazu (a) oder (b).
(a) ist offenbar nicht erfüllt, da Ihre planmäßige Ankunfszeit 22:20 ist, was nicht zwischen 0 und 5 Uhr liegt.
(b) ist sehr fraglich, da Sie ja auch mit dem anderen Verkehrsmittel (=Taxi) Ihr Ziel (= Bielefeld) nicht vor 24 Uhr erreichen würden.
(c) ist äußerst fraglich, da um 0:42 noch eine Eurobahn von Bad Oeynhausen nach Bielefeld fährt, was wohl als "Zurverfügungstellung eines anderen Verkehrsmittels" zählt.

Keine Frage, 39min nachts in Bad Oeynhausen sind nichts, worauf man sich freut. Aber ein Taxi würde ich nur nehmen, wenn das Risiko, auf den Taxikosten sitzen zu bleiben, für Sie akzeptabel ist. Zumal 80€ vermutlich nicht ausreichen werden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Bahnpendler33,

wie kabo richtig schreibt, haben Sie keinen Anspruch auf Ersatz der Kosten für ein anderes Verkehrsmittel. Allerdings haben Sie Anspruch auf Entschädigung nach den alllgemeinen Fahrgastrechten. /ka