Frage beantwortet

hotel, wenn weiterfahrt am selben tag nicht möglich?

Was mache ich, wenn ich wegen verspäteter Ankunft meines ICE am Umsteigebahnhof meine Anschluss (RE) verpasse und an diesem Tag keiner mehr fährt? Hotel auf Bahnkosten? Taxi - würde 150-200 EUR kosten?

Mic79
Mic79

Mic79

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Das geht nur, wenn der RE auf der Fahrkarte mit drauf ist, also eine durchgehende Reisekette.
Als erstes müssten sie sich noch im ICE an den Zugbegleiter wenden, meist geben die schon Taxi- oder Hotelgutscheine aus bzw. werden Fahrgemeinschaften organisiert, wenn mehrere in diese Richtung müssen, damit die Taxikosten nicht so hoch ausfallen. Der Zugchef kann auch den Umstieg vormelden, wenn es der letzte Zug am Tag ist, warten die auch schon mal eine angemessene Zeit.
Alternativ am Zielbahnhof an die DB-Information wenden, falls die noch auf hat.
Sollte keiner mehr erreichbar sein, dann haben sie das Recht, ein Taxi oder ein Hotel zu nehmen. Zu beachten ist aber, dass Taxikosten nur bis 80 Euro erstattet werden und Hotelkosten im "angemessenen Rahmen", intern gibt es aber auch einen 80 Euro Richtwert. Also nicht das 5-Sterne-Luxus-Wellnesshotel nehmen! ;)

Diese Kosten können sie dann über das Fahrgastrechteformular einreichen. Näheres, da alles sehr komplex ist, hier nachzulesen: https://www.fahrgastrechte.info/Die-neuen-Fahrgastrechte-...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Das geht nur, wenn der RE auf der Fahrkarte mit drauf ist, also eine durchgehende Reisekette.
Als erstes müssten sie sich noch im ICE an den Zugbegleiter wenden, meist geben die schon Taxi- oder Hotelgutscheine aus bzw. werden Fahrgemeinschaften organisiert, wenn mehrere in diese Richtung müssen, damit die Taxikosten nicht so hoch ausfallen. Der Zugchef kann auch den Umstieg vormelden, wenn es der letzte Zug am Tag ist, warten die auch schon mal eine angemessene Zeit.
Alternativ am Zielbahnhof an die DB-Information wenden, falls die noch auf hat.
Sollte keiner mehr erreichbar sein, dann haben sie das Recht, ein Taxi oder ein Hotel zu nehmen. Zu beachten ist aber, dass Taxikosten nur bis 80 Euro erstattet werden und Hotelkosten im "angemessenen Rahmen", intern gibt es aber auch einen 80 Euro Richtwert. Also nicht das 5-Sterne-Luxus-Wellnesshotel nehmen! ;)

Diese Kosten können sie dann über das Fahrgastrechteformular einreichen. Näheres, da alles sehr komplex ist, hier nachzulesen: https://www.fahrgastrechte.info/Die-neuen-Fahrgastrechte-...

Hallo Mic79,

die Antwort von Bahnfrosch ist korrekt. Anmerken möchte ich, dass die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 60 Minuten am Zielbahnhof erstattet werden. Oder es handelt sich um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages und Sie können Ihren Zielbahnhof nicht bis 24 Uhr erreichen. /ka