Frage beantwortet

Rückerstattung vor Parkgebühren?

Der Zug 1712 am 26.3.18 wurde bis kurz vor Berlin-Südkreuz in der App mit 2 bzw. zum Ende mit 15 Minuten Verspätung angezeigt.? Tatsächlich kam er aber über 50 Minuten zu spät. Gibt es eine Rückerstattung für die doppelten Parkgebühren? Parkhaus der Bahn. Das Personal vor Ort hatte keine Antwort. Darf man dies als 'Abzocke' bezeichnen?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Gibt es eine Rückerstattung für die doppelten Parkgebühren?"
->Nein

"Darf man dies als 'Abzocke' bezeichnen?"
->Ja. Nach deutschem Recht sind nur Personen oder abgegrenzte Personengruppen "beleidigungsfähig". Die Beleidigung von Sachen (z.B. "der blöde Zug") oder Firmen ohne persönlichen Inhaber, wie z.B. Aktiengesellschaften, ist in Deutschland straflos.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das darf man als "allgemeines Lebensrisiko" bezeichnen.

Wobei - zumindest mir - nicht verständlich ist, was die Zugverspätung mit den Parkgebühren zu tun hat.

Schade für diese doch sehr Kundenunfreundliche Antwort. Die doppelten Parkgebühren sind auf die lange Wartezeit zurechnen, es sei erlaubt die Enkelkinder von dem Zug abzuholen. Es ist bedauerlich wenn man diesen Zusammenhang nicht erkennen kann.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Gibt es eine Rückerstattung für die doppelten Parkgebühren?"
->Nein

"Darf man dies als 'Abzocke' bezeichnen?"
->Ja. Nach deutschem Recht sind nur Personen oder abgegrenzte Personengruppen "beleidigungsfähig". Die Beleidigung von Sachen (z.B. "der blöde Zug") oder Firmen ohne persönlichen Inhaber, wie z.B. Aktiengesellschaften, ist in Deutschland straflos.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich bin selber Kundin.
Und ich wundere mich immer mal wieder, auf was für originelle Erstattungs-Ideen manche Menschen kommen.