Diese Frage wartet auf Beantwortung

Geringe Erstattung bei Zugausfall durch Friederike

Am 18.1. war ich mit dem ICE von München nach Hamburg unterwegs. In Fulda wurde die Fahrt unterbrochen und der Zug ausgesetzt wegen des Unwetters Friederike. Ich habe mir daraufhin ein Hotel gebucht, die Nacht in Fulda verbracht, und bin am kommenden Tag mit einem ic weiter nach Hamburg gefahren. Meine Verspätung betrug knapp 23 Stunden. Ich habe meine Unterlagen eingereicht und nun die Hotelkosten erstattet bekommen, von meinem Fahrkartenwert von 71,90€ allerdings nur 18 Euro. Die Verspätung am Zielort wird mit 60 Minuten angegeben. Das macht aus meiner Sicht keinen Sinn?!

Münch
Münch

Münch

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Münch,

leider kann ich Ihnen hier nicht weiterhelfen. Zur Überprüfung Ihres Erstattungsanspruches reichen Sie bitte Ihren Widerspruch auf postalischem Weg beim Servicecenter Fahrgastrechte in 60647 Frankfurt am Main ein. Dort erfolgt eine nochmalige Prüfung. /ka