Diese Frage wartet auf Beantwortung

ICE 787 verlängerte Fahrzeit

Ich habe für den 27.03. ICE 787 um 10:01 Uhr von Hamburg nach München gebucht.
Der DB Navigator zeigt mir nun zum einen an, dass der Zug ausfällt zum anderen, dass alle Sitzplätze reserviert sind.
Dazu endet der Zug nun entgegen meiner Buchung nicht in München, sondern in Würzburg, sodass ich umsteigen müsste (wenn der Zug denn fahren sollte) und mehr als eine Stunde verspätet ankommen würde.
Alle vergleichbaren Verbindungen brauchen nun ebenfalls deutlich länger. Leider finde ich nirgends eine Information, ob der Zug wirklich ausfällt und was es mit den längeren Fahrzeiten auf sich hat.
Die Servicehotline konnte mir lediglich mitteilen, dass meine Zugbindung aufgehoben ist und ich beispielsweise über Berlin den Sprinter nach München nehmen kann.
Ist dem tatsächlich so? Wo bekomme ich eine Info, weshalb alle Verbindungen plötzlich mehr als eine Stunde länger brauchen?
Danke und viele Grüße

Simon3000
Simon3000

Simon3000

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/ICE_25.pdf

Gleich die erste Meldung.

Hallo Simon3000, kabo hat Ihnen ja schon die richtige Info verlinkt. Zusätzlich ist in solch einem Fall dann auch die Zugbindung aufgehoben, das heißt, Sie dürfen auch gerne eine andere Verbindung früher oder später nehmen, um zum Ziel zu kommen. /no