Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fehlbuchungen in der HandyApp

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute bekam ich beim Buchen meines Ticket in der HandyApp dreimal Fehleranzeigen. Im Display erschien ein Satz, der ungefähr sagte, der Fehler sei protokolliert. Dazu kam der Button "Weiter" und ich landete wieder in der Suchmaske. Da bei der Fehlbuchung kein Ticket in die App gekommen war, probierte ich neu, mit gleichem Erfolg. Erst beim Vierten, deutlich späteren Versuch gelang es, ein Ticket zu kaufen. Leider sehe ich nun beim Blick in meine Email, dass drei weitere Tickets abgebucht worden sind . . Was muss ich tun, um das Geld dafür erstattet zu bekommen? Mit freundlichen Grüßen Conny G

ConnyG
ConnyG

ConnyG

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ConnyG, sofern die Buchungen nicht geklappt haben und die Beträge dennoch abgebucht wurden, wird das Geld automatisch wieder zurückgebucht. Falls Sie Sofortüberweisung genutzt haben, kann es bis zu 6 Banktage dauern. Freundliche Grüße /ki

Ich habe dasselbe Problem, ich habe aber anschließend festgestellt, dass mehrfache Fahrten gebucht wurden (XXXXXX, XXXXXX, XXXXXX, XXXXXX). Diese habe ich storniert aber nicht den vollen Preis erhalten. Ich habe dann in der Bahn mit Aufpreis einen Fahrschein kaufen müssen.
Wie bekomme ich nun mein Geld zurück?

[Bearbeitet von DB Redaktion am 20.03.2018 um 19.06 Uhr: Entfernung der Auftragsnummern]

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend TvV, wenn die Tickets generiert wurden, dann bitte direkt beim Online-Service anrufen und den Fall schildern: 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). /no