Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie erhalte ich eine Übersicht, welche Bahnhöfe mit dem Europa-Spezial Sparpreis erreicht werden können?

Für mich ist zum Beispiel nicht nachvollziehbar, weshalb der Bahnhof Bordeaux in Frankreich nicht mit dem Europa-Spezial erreichbar ist, obwohl er direkt mit Fernverkehrszügen erreichbar ist. (Fehlermeldung: "Zu Ihren angegebenen Bahnhöfen konnte kein Angebot ermittelt werden. Das kann z.B. daran liegen, dass Ihre Anfrage keine Fernverkehrsverbindung beinhaltet (z.B. Verbindung mit IC/EC, ICE, CNL) sondern nur mit Nahverkehrszügen (z.B. RE, RB, S-Bahn) bedient wird oder nur für eine Teilstrecke ein Preis ermittelt werden kann. Bitte ändern Sie Ihre Suchanfrage.")

Genauso würde ich gerne wissen, welche Bahnhöfe in Schweden alle mit dem Europa-Spezial erreichbar sind. Könnten Sie mir eine entsprechende Auflistung zukommen lassen?

Herzlichen Dank im Voraus!

bahnkunde1234567
bahnkunde1234567

bahnkunde1234567

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

wernerbahn1
wernerbahn1

wernerbahn1

Ebene
1
166 / 750
Punkte

Was Frankreich angeht, sagt die BahnWebsite:
"Strecke:
Grenzüberschreitende ICE- und TGV-Verbindungen zwischen München/Frankfurt und Paris sowie zwischen Frankfurt und Marseille."

Demnach ist es nicht möglich, Sparpreise nach Bordeaux zu buchen, es geht nur das Teilstück bis Paris.

Schweden:
"
Grenzüberschreitende Strecken zwischen Deutschland und ausgewählten Zielbahnhöfen in Schweden im Transit durch Dänemark. In Schweden gültig in Zügen der SJ oder in Zügen von Öresundtag."

Was mich noch interessieren würde: Vor einigen Jahren hieß es mal, dass die Verfügbarkeit von Sparpreisen Europa im Personenbedienten Verkauf höher sei (nicht die Kontingente, sondern was die Zielbahnhöfe angeht). Ist das noch aktuell der Fall?

bahnkunde1234567
bahnkunde1234567

bahnkunde1234567

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@wernerbahn1: Vielen Dank für die Antwort!
@Bahn: Schön wäre es, wenn es eine Übersicht über die "ausgewählten" Bahnhöfe gäbe - kann man diese irgendwo abrufen?
Die Frage von wernerbahn1 würde mich außerdem ebenfalls interessieren...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo bahnkunde1234567,

eine Auflistung der entsprechenden Bahnhöfe gibt es nicht, da sich diese durchaus ändern kann.

Die internationalen Beförderungsbedingungen sagen zu Schweden:

1.2.1 Die Fahrkarten zu den Angeboten „Flexpreis Schweden“ und „Sparpreis Europa Schweden“ können nur ausgegeben werden, sofern und soweit die erforderlichen Reservierungen für die reservierungspflichtigen Züge in Schweden durch die SJ bereitgestellt werden und über die DB Vertriebssysteme buchbar sind.
[...]
1.5 Für durchgehende Fahrkarten zum Angebot „Sparpreis Europa“ gelten neben den in Nr. 5.8.2 SCIC-NRT genannten Konditionen folgende Preise und besonderen Bedingungen:
  • Nur zu ausgewählten Orten in Schweden
  • nur über die Grenzübergänge Puttgarden M/S oder Flensburg (Gr)
  • Die Fahrkarten zum Angebot mit Nutzung eines SJ-Hochgeschwindigkeitszuges endet spätestens einen Tag vor dem ersten Geltungstag.
  • Ab Kopenhagen ist die Weiterfahrt in Zügen der SJ nach Zielen in ganz Schweden bzw. mit R-Zügen des Eisenbahnverkehrsunternehmens Skånetrafiken in Südschweden möglich. Der Kunde muss sich beim Kauf der Fahrkarte entscheiden, ob er einen SJ Hochgeschwindigkeitszug oder einen R-Zug der Skånetrafiken nutzen will.
  • Für die Nutzung der SJ-Hochgeschwindigkeitszüge besteht Reservierungspflicht. Beim Kauf der Fahrkarte ist die Sitzplatzreservierung für den SJ-Hochgeschwindigkeitszügen kostenfrei.
  • Soll auf Wunsch des Kunden ein anderer als der ursprünglich vorgesehene SJ-Hochgeschwindigkeitszug ab/bis Kopenhagen genutzt werden, muss für den neu gewählten SJ-Hochgeschwindigkeitszug eine neue Reservierung erworben werden, sofern dies im Rahmen der Verfügbarkeit möglich ist. Hierfür wird eine Fahrkarte zum Aufpreis „Pass“ inklusive Reservierung ausgestellt.

Für Frankreich sind folgende Informationen enthalten:

2.8 Für durchgehende Fahrkarten zum Angebot „Sparpreis Europa“ gelten neben den in Nr. 5.8.2 SCIC-NRT genannten Konditionen folgende Preise und besonderen Bedingungen:

  • Nur nach Haltebahnhöfen des HGV Deutschland - Frankreich und – bei Umstieg in Strasbourg - nach Bordeaux, Marseille und Montpellier
  • Fahrkarten zum Sparpreis Frankreich nach Bordeaux, Marseille oder Montpellier, mit Umstieg in Strasbourg, sind abweichend von Nr. 6.1.3 SCICNRT frühestens 3 Monate vor dem 1. Gerltungstag erhältlich.
  • Fahrkarten sind längstens einen Tag vor dem ersten Geltungstag erhältlich, je nach Verfügbarkeit.
  • bei Buchung der Fahrkarte über die Gesamtstrecke Deutschland – Frankreich ist eine kostenlose Reservierung für den Streckenabschnitt im reservierungspflichtigen Zug enthalten.

Eine höhere Verfügbarkeit des Sparpreis Europa im personenbedienten Verkauf ist mir nicht bekannt. Vielleicht liegt diese Aussage aber auch darin begründet, dass kompliziertere Buchung von bahn.de nicht abgebildet werden konnten, was sich in den Jahren aber auch verbessert hat. /ti