Frage beantwortet

Zugbindung ICE -> RE/RB

Guten Tag,
ich habe ein Ticket mit Zugbindung ICE Hamburg-München. Wenn ich auf der Strecke in Ingolstadt aussteigen und dann mit Verzögerung mit RE/RB nach München weiterfahre, ist das Ticket dann gültig?
Vielen Dank für Ihre Auskunft!

ausMünchen
ausMünchen

ausMünchen

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben für Hamburg-München einen ICE gebucht - also gilt für die Strecke Hamburg-München eine Zugbindung auf genau diesen gebuchten ICE. Zwischen Hamburg und München dürfen Sie also keinen anderen Zug außer den gebuchten ICE nehmen.

Hätten Sie Hamburg-Ingolstadt ICE gebucht und für Ingolstadt-München einen Nahverkehrszug, dann könnten Sie zwischen Ingolstadt und München auch mit einem RE/RB fahren - egal welchen RE/RB. Denn im Nahverkehr gibt es keine Zugbindung. Aber das betrifft halt nur die Abschnitte, wo man auch Nahverkehr gebucht hat.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Sie müssten dann für Ingolstadt-München nachzahlen.
Wegen der Zugbindung ist das Ticket im RE/RB zwischen Ingolstadt und München nicht gültig.

ausMünchen
ausMünchen

ausMünchen

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Gilt die Zugbindung für den ICE oder die Strecke...?
Auf bahn.de heißt es:
"Diese „Zugbindung“ gilt für InterCityExpress (ICE), Intercity (IC), Eurocity (EC) und Nachtzüge wie CityNightLine (CNL), EuroNight (EN) oder D-Zug (D). Für Nahverkehrszüge besteht hingegen keine Zugbindung."
https://www.bahn.de/faq/view/pk/de/buchung/zugbindung.shtml

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zugbindung bedeutet, dass Sie die Fernzüge, die auf Ihrem Ticket stehen, auch für die gesamte Strecke so nutzen müssen. Sie dürfen sie nicht nach eigenem Ermessen durch Nahverkehrszüge ersetzen.
Die etwas flexiblere Nahverkehrs-Nutzung bezieht sich ausschließlich auf Verbindung im Vor- oder Nachlauf zu den fest gebuchten Fernzügen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben für Hamburg-München einen ICE gebucht - also gilt für die Strecke Hamburg-München eine Zugbindung auf genau diesen gebuchten ICE. Zwischen Hamburg und München dürfen Sie also keinen anderen Zug außer den gebuchten ICE nehmen.

Hätten Sie Hamburg-Ingolstadt ICE gebucht und für Ingolstadt-München einen Nahverkehrszug, dann könnten Sie zwischen Ingolstadt und München auch mit einem RE/RB fahren - egal welchen RE/RB. Denn im Nahverkehr gibt es keine Zugbindung. Aber das betrifft halt nur die Abschnitte, wo man auch Nahverkehr gebucht hat.