Frage beantwortet

Wie funktioniert Rückerstattung, wenn die etwas falsch funktionierte

Mit der App wurde fälschlicherweise Studententicket gebucht, im Vorfeld (bei der Hinfahrt) funktionierte aber die Buchung entsprechend meiner Daten einwandfrei.
Nun kassierte die Schaffnerin noch einmal komplett das Ticket ab mit dem Hinweis, ich könne ja das erste Ticket stornieren.
Dies war natürlich nicht möglich und damit habe ich einmal zu viel bezahlt.
Diesbezüglich fühle Ich mich etwas veralbert, ich gehe davon aus, dass die Schaffnerin Bescheid wusste.

Gibt es eine Möglichkeit, den zu viel gezahlten Betrag zurück zu erhalten?
Ansonsten sehe ich mich bezüglich der Vorfreude bezüglich einer praktischen Bahn-App enttäuscht.

Sabkai
Sabkai

Sabkai

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sabkai
Sabkai

Sabkai

Ebene
0
21 / 100
Punkte

PS: STUDI-SPAR Ticket steht unterhalb der Buchung. Die Schaffnerin meinte, ich sei doch gar keine Studentin.

Sabkai
Sabkai

Sabkai

Ebene
0
21 / 100
Punkte

PS: STUDI-SPAR Ticket steht unterhalb der Buchung. Die Schaffnerin meinte, ich sei doch gar keine Studentin.

Hallo Sabkai,

beim Studi-Spar-Ticket finden Sie die Info, dass dieses nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis gültig ist. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Buchung immer, ob Sie ein für sich gültiges Ticket buchen. Das Studi-Spar-Ticket ist von Erstattung und Umtausch ausgeschlossen. Gerne können Sie sich einmal an unseren Kundendialog wenden, ob die Kollegen Ihnen in dem Fall aus Kulanz entgegenkommen können. Versprechen kann ich aber nichts. /ja