Diese Frage wartet auf Beantwortung

Darf ich mit dem ICE-Ticket auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Hallo,
Ich habe ein BahnTicket (Sparpreis) von Aschaffenburg Hbf nach Hamburg Hbf. Die Hinfahrt erfolgt mit RB und IC, die Rückfahrt komplett mit ICE. (Oben steht dennoch ICE Fahrkarte)
Darf ich am Anreisetag das Ticket nutzen um mit dem Bus nach Aschaffenburg zu kommen und darf ich das Ticket nutzen um in Hamburg zum Hotel zu kommen und eventuell noch die Nutzung der öffentlichen Vekehrsmittel am Ankunftstag?
Selbige Frage auch für die Abreise?

Folgender Hinweise steht oben:
Gilt nur für eingetragene Züge/Tage/Zeiten (Zugbindung); NV=Nahverkehrszüge Vor/Nach Fernvekehrszügen; Gilt je Fahrt Max 1.Tag bis Folgetag 10 Uhr

Danke :)

Michael6288
Michael6288

Michael6288

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Michael6288,

steht bei Ihnen Aschaffenburg/Hamburg Hbf oder Aschaffenburg/Hamburg + City? Wenn dort "+City" vermerkt ist, können Sie in Aschaffenburg mit dem Bus zum Bahnhof und in Hamburg zum Hotel mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren.

Das +City Ticket ist aber keine Tageskarte und gilt nur für eine Fahrt.

Ich wünsche Ihnen eine angeheme Reise.

Beste Grüße

Michael6288
Michael6288

Michael6288

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Nein, leider kein +City
Jedoch durfte ich letztes Jahr auch ohne +City in München vom Hbf wenige Stationen mit der Sbahn zum Hotel fahren. (Info damals am Schalter in München bekommen an der Information)

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt die sogenannte tarifliche Gleichstellung durch die man mit einem Fernverkehrsticket auch zu anderen als dem Hbf mit der S-Bahn fahren kann. Eine Auflistung finden Sie hier:

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/tarifliche_...

Beförderungsfall
Beförderungsfall

Beförderungsfall

Ebene
2
794 / 2000
Punkte

Haben Sie eine Fahrkarte von/nach "Hamburg" nach "Hamburg*" oder nach "Hamburg Hbf"? Und von/nach "Aschaffenburg" oder "Aschaffenburg Hbf"?

Zu Steigerung der Kundenfreundlichkeit ergeben sich daraus Unterschiede in der Gültigkeit. Bus gibt es ohne "+City" in keinem Fall, aber eventuell noch ein Stückchen Bahn. So wie damals in München. Alles ist ganz einfach erklärt unter https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/tarifliche_...

Sie müssten sich nur bisschen einlesen ins Bahndeutsch. Preisbestimmender Bahnhof, Sammelbezeichnung, preislich gleichgestellter Tarifpunkt, wahlfreie Nutzung usw. Dann wird alles ganz einfach.

Wenn Sie sich vertun, sind bei Kontrollen pro Person 60 Euro fällig. Viel Glück!