Frage beantwortet

Stornierung Sparpreisticket wegen Schienenersatzverkehr

Guten Tag,

ich habe für den 23.06. ein Sparpreisticket (3 Personen) von Mainz nach Rostock gebucht und zurück von Rostock nach Staudernheim für den 30.06.18. Die Buchungen erfolgten am 05.03. und dabei habe ich sehr darauf geachtet, möglichst direkte Verbindungen zu nehmen, da eine Person gehbehindert ist und Umstiege damit schwierig. Bei den ausgesuchten Verbindungen hätte wir auf der Hinfahrt nur einen Umstieg in Hamburg, auf der Rückfahrt eine Direktverbindung. Jetzt habe ich durch Zufall erfahren (leider nicht durch die Bahn oder den DB-Navigator), dass Bauarbeiten bei Schwerin vorerst bis 30.06. verlängert wurden und von dort aus keine Züge Richtung Rostock verkehren. Bei der Verbindung von Hamburg nach Rostock wird explizit der Schienenersatzverkehr genannt, beim IC 2213 heißt es lapidar "fährt nicht zwischen Binz und Schwerin". Fakt ist jedoch, dass Schienenersatzverkehr, sprich Bus mit Gehbehinderung und Rollator nicht machbar ist. Aus diesem Grund werden wir die Fahrten nicht antreten und müssen zwangsweise auf das Auto umsteigen. Nur wie kann ich jetzt die Fahrkarten zurückgeben und erhalte meine Rückerstattung? Ich könnte zwar stornieren, dann fallen allerdings die Erstattungskosten von 19 €/ Strecke an und die möchte ich nicht zahlen, da der Streckenausfall ja bahnseitig bedingt ist. Habe mir das Fahrgastrechte-Formular bereits angesehen, jedoch scheint es mir nicht passend, da wir die Reise nicht abbrechen oder dergleichen, sondern noch nicht angetreten haben.

SThomas
SThomas

SThomas

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SThomas,

bitte wenden Sie sich einmal die Stelle, bei der Sie Ihr Ticket gekauft haben. Wenn es sich um eine Online- oder Handy-Ticket handelt, ist der Online-Service (0180 6 10 11 11, 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) der richtige Ansprechpartner. /ja

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SThomas,

bitte wenden Sie sich einmal die Stelle, bei der Sie Ihr Ticket gekauft haben. Wenn es sich um eine Online- oder Handy-Ticket handelt, ist der Online-Service (0180 6 10 11 11, 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) der richtige Ansprechpartner. /ja