Frage beantwortet

Zug fährt früher ab!

Ich habe ein Sparpreis-Ticket von Bludenz nach Hamburg gebucht.

Nun fährt mein Anschlusszug, der ICE von München nach Hamburg früher ab als ursprünglich geplant. Dadurch verringert sich die Zeit zum Umsteigen in München von 33 Minuten auf 11 Minuten. Meine Sorge ist nun, dass ich den Zug nach Hamburg aufgrund der geringen Umstiegszeit nicht mehr bekomme.

Kann ich in diesem Fall auch einen Zug nehmen, der später abfährt da sich die ursprüngliche Abfahrtszeit geändert hat?

Wie sieht es generell mit der Zugbindung aus, wenn sich die Abfahrtszeit ändert?

Kinimod
Kinimod

Kinimod

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn sie den Zug in München nicht mehr bekommen (11 Minuten sollten aber reichen) aber falls eine Verspätung noch hinzukommt, haben sie natürlich das Recht, von München aus einen späteren Zug zu nehmen. Dann ist die Zugbindung aufgehoben. Entscheidend ist die zu erwartende Verspätung am Zielort, welche sie dann natürlich haben, wenn der Anschluß nicht mehr klappt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Beförderungsfall
Beförderungsfall

Beförderungsfall

Ebene
2
794 / 2000
Punkte

Die Zugbindung wird nur bei Zugsverspätung und bei Zugsausfall aufgehoben. Ihr Fall ist nicht vorgesehen.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn sie den Zug in München nicht mehr bekommen (11 Minuten sollten aber reichen) aber falls eine Verspätung noch hinzukommt, haben sie natürlich das Recht, von München aus einen späteren Zug zu nehmen. Dann ist die Zugbindung aufgehoben. Entscheidend ist die zu erwartende Verspätung am Zielort, welche sie dann natürlich haben, wenn der Anschluß nicht mehr klappt.