Frage beantwortet

Angabe „mit 1 BC25“ auf (geschäftl.) Online-Ticket = BC-Rabatt beansprucht o. mglw. BC nur zur Identifizierung?

Hallo, ich habe ein Online-Ticket von meiner Reisekostenstelle bekommen (also Geschäftskunden-Buchung), auf dem oben im Kasten unter „Erw:“ vermerkt ist „1, mit 1 BC25“. Da das Ticket 1. Klasse ist, ich aber nur eine (private) BahnCard 2. Klasse besitze, müsste ich wissen, ob dieser Vermerk zwingend aussagt, dass (fälschlich) ein BahnCard-Rabatt für die 1. Klasse bei der Buchung des Tickets in Anspruch genommen wurde, oder ob es auch sein kann, dass die BahnCard nur für die Identifikation bei einer Fahrkartenkontrolle mit angegeben wurde. Ich bin ja 1 Erwachsener und habe auch 1 BC25, sodass die Bedingung theoretisch erfüllt wäre, nur dass ich eben nicht berechtigt wäre, bei dieser Fahrkarte BC-Rabatt in Anspruch zu nehmen. Ob tatsächlich ein BC-Rabatt abgezogen wurde, kann ich leider auf dem Ticket nirgends eindeutig erkennen.

JRO
JRO

JRO

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn da "Erw: 1, mit 1 BC25" steht, dann wurde auch der BC25-Rabatt in Anspruch genommen.
Bei einem 1.Klasse-Ticket müssten Sie im Zug eine 1.Klasse-BC25 vorzeigen können.

Sie sollten unbedingt Ihre Reisekostenstelle kontaktieren und den Fehler beheben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn da "Erw: 1, mit 1 BC25" steht, dann wurde auch der BC25-Rabatt in Anspruch genommen.
Bei einem 1.Klasse-Ticket müssten Sie im Zug eine 1.Klasse-BC25 vorzeigen können.

Sie sollten unbedingt Ihre Reisekostenstelle kontaktieren und den Fehler beheben.