Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sprinter Berlin-Köln/Bonn ?

Hallo liebe Community,

wird es wohl in absehbarer Zeit eine Sprinter-Verbindung zwischen Berlin und Köln/Bonn geben? NRW ist doch ein bedeutendes Einzugsgebiet, viele wichtige Geschäftskunden dürfte es zudem in Großstädten wie Köln, Düsseldorf und Bonn geben. Nicht zuletzt sind auch noch wichtige Verwaltungssitze in Bonn.

Ich sehe, dass die DB hier sehr rückständig ist. Die Fahrstrecke beträgt wohl ca. 450...600km und mit >4h Reisezeit ist die Bahn für diese wichtige Ost-West-Achse definitiv unattraktiv. Deutlich unter 200 km/h Reisegeschwindigkeit sind für ein Industrieland ein Armutszeugnis.

Erstens müsste der Abschnitt ab Wolfsburg modernisiert werden auf >200 km/h, zweitens eine Sprinter-Verbindung mit weniger Haltestellen etabliert werden. Warum sieht man hier keine Bestrebungen?

berlinerN
berlinerN

berlinerN

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Angeblich gibt es da vage Bestrebungen:
http://www.elisabeth-winkelmeier-becker.de/index.php/aktu...

Schneller als 200km geht es westlich von Wolfsburg nicht, da durch Personenbahnhöfe gefahren wird. Die maximal zulässige Durchfahrtsgeschwindigkeit an Bahnsteigen beträgt 200km/h.
Nennenswert Zeit könnte man nur zwischen Bielefeld und Hannover herausholen. (Bielefeld-Minden ist wegen der vielen Kurven langsam, Minden-Hannover ist zwar für 200km/h ausgebaut, aber chronisch überlastet.) Ein entsprechendes Projekt ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 als "vordringlicher Bedarf" enthalten (http://www.bvwp-projekte.de/schiene/2-016-V01/2-016-V01.html). In Anbetracht der Tatsache, dass vor Ort die ersten Politiker schon auf Abwehrhaltung gehen - und bei der Bahn Bauprojekte auch nie schnell vonstatten gehen, ist eine Verwirklichung vor 2040 unrealistisch.