Diese Frage wartet auf Beantwortung

Immer noch "Der aktuelle Vorgang wurde wegen eines Fehlers abgebrochen."?!

Ich habe mich am 7.3. angemeldet, um Online Tickets zu buchen. Heute, 10.03., kommt der Freischaltcode für das SEPA-Lastschriftverfahren. Eingegeben, soweit alles ok. Dann zur Buchung, mit dem Ergebnis:

"Der aktuelle Vorgang wurde wegen eines Fehlers abgebrochen."

Die Suche im Netz ergibt, dass es dieses Problem seit Jahren gibt. Ich hätte gerne eine Lösung dafür!

Ach ja, ein Blick auf das SEPA-Schreiben lässt mich an der EDV-Kompetenz ihres Unternehmens zweifeln: Die Bahn verschickt im Jahr 2018 Schreiben an ihre Kunden, in denen statt der in Deutschland gebräuchlichen Umlaute Leerstellen erscheinen! Das ist EDV-Steinzeit!

heru
heru

heru

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo heru, hat die Freischaltung zum SEPA-Lastschriftverfahren erfolgreich geklappt? Für welche Verbindung möchten Sie eine Fahrkarte buchen und ab welchem Schritt kam es zum Abbruch der Online-Buchung?

Die Zusendung des Freischaltcodes erfolgt aus Sicherheitsgründen per Brief. Damit ist gewährleistet, dass der zu registrierende Kunde eine ladungsfähige Anschrift hat und der Brief nicht unzustellbar zurückkommt. Selbstverständlich sollte diese in Wort und Schrift verständlich sein. Vielen Dank für die Anregung zu den vermissten Umlauten im Brief. /ch

heru
heru

heru

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Die Freischaltung hat geklappt, jedenfalls gab es keine Fehlermeldung.
Es geht um eine Fahrt Münster-Rostock mit dem IC 2212 am 15.07., ab Münster 08:57, 2 Personen mit Fahrrädern.

heru
heru

heru

Ebene
0
22 / 100
Punkte

... und ab welchem Schritt kam es zum Abbruch der Online-Buchung?

Nachdem ich "Kaufen" bestätigt habe, also ganz zum Schluss. Danach gibt es auch kein Zurück mehr, die Daten sind weg. Aber das ist ja auch hier längst bekannt und von anderen Benutzern geschildert.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo heru,

leider können sich die Kollegen vom Online-Service auch nicht erklären, warum eine Buchung über bahn.de nicht möglich ist. Über den personenbedienten Verkauf gibt es keine Probleme.

Bitte wenden Sie sich einmal direkt an die Kollegen vom Online-Service unter der E-Mail-Adresse: fahrkartenservice@bahn.de und schildern Sie dort den Sachverhalt, am besten auch mit einem Screenshot der Fehlermeldung und was Sie genau buchen möchten. Auch wenn Sie die Tickets per Postversand erhalten möchten, schreiben Sie dies.
Bitte schreiben Sie von der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich auf bahn.de angemeldet haben, so können es die Kollegen sofort zuordnen. /tr