Diese Frage wartet auf Beantwortung

Benötigt Bankverbindung um überzuweisen! ich bin Hörgeschädigt, kann nicht telefonieren.

Mein Sohn wurde vor Weihnachten seine BC50 gestohlen. Zwischen Weihnachten und Neujahr hat er eine neue bekommen. Zum Glück ist die BC50 versichern. Ca. 1 Monat später bekam er eine Rechnung, dass er 15,00 € zahlen musst. Er war schon mal im Hauptbahnhof am Schalter. Ihr DB-Mitarbeiter sagt, dass er per Online überweisen soll. Wir haben keine Ahnung. Wir können nicht Ihr Auskunft telefonieren, weil wir hörgeschädigt sind. Bitte um Rat ! Danke im voraus Mfg A.Sodomann

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auf der Rechnung, die Sie von der Bahn erhalten haben, müsste doch eine Bankverbindung stehen? An diese Bankverbindung können Sie die 15 Euro von Ihrem Bankkonto überweisen.

Für Hörgeschädigte Menschen gibt es auch folgende Kommunikationsmöglichkeit:

Die Mitarbeiter der Mobilitätsservice-Zentrale sind im Umgang mit gehörlosen Kunden geschult und kümmern sich gerne um Ihr Anliegen. Sie können per E-Mail oder Fax Kontakt zur Mobilitätsservice-Zentrale (MSZ) aufnehmen:

E-Mail: deaf-msz@deutschebahn.com
Faxnummer: 0180 5 159 357 (das kostet 14 ct/Min. aus dem Festnetz)
Sie können auch eine andere Person (zum Beispiel einen Dolmetscher oder Familienangehörigen) damit beauftragen, in Ihrem Namen bei der Mobilitätsservice-Zentrale anzurufen.
Telefonnummer: 0180 6 512 512 (das kostet 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Bei Fax oder Mail ist bei kurzfristigen Fragen unbedingt eine Kennzeichnung der Dringlichkeit in der Betreffzeile erforderlich, um eine schnellere Bearbeitung zu ermöglichen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo DeafAndy,

wenn Sie für die ausgestellte Ersatzkarte eine Rechnung erhalten haben, muss diese überwiesen werden. Auf der Rechnung sind die Daten für die Überweisung ersichtlich. Hat Ihr Sohn zur BahnCard auch eine Versicherung abgeschlossen, muss er sich zur Erstattung der Kosten direkt an die ERV wenden. Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf Seite 1. /tr