Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ist bei Angabe "NV*N-Hbf" der Nahverkehr auch ohne Bahncard inklusive?

ich habe 2 Fragen zu meinem Online Ticket. (Ich habe keine BahnCard)

1. Ist mit diesen Angaben auf dem Ticket der Nahverkehr (S-Bahn) im Fahrpreis inklusive?
2. Darf ich mit dem ICE auch eine Station weiter fahren. D.H. anstatt in Hamburg-Harburg schon am Hauptbahnhof Hamburg einsteigen. (11 Minuten Differenz)

Auf meinem Online Ticket steht:

Gültigkeit: Hinfahrt ab 15.03.2018, Rückfahrt ab 16.03.2018
Gilt nur für eingetragene Züge / Tage / Zeiten (Zugbindung): NV = Nahverkehrszüge Vor / Nach Fernverkehrszügen; Gilt je Fahrt Max. 1 Tag bis Folgetag 10 Uhr

Sparpreis (Hin- und Rückfahrt)
Klasse 2
Erw: 1
Hinfahrt: Nürnberg -> Hamburg, mit ICE, (SPAR7053)
Rückfahrt: Hamburg -> Nürnberg, mit ICE, (SPAR7053)
Über: H: NV*NH-HBF 10:32 ICE1180/HH-Harb*NV
R: NV*HH-Harb 14:12 ICE881/N-Hbf*NV

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"1. Ist mit diesen Angaben auf dem Ticket der Nahverkehr (S-Bahn) im Fahrpreis inklusive?"
-> Ja, aber nur die S-Bahn (keine U-Bahn, keine Busse). Im Zuge der tariflichen Gleichstellung kann von jedem S-Bahnhof nördlich der Elbe gestartet werden.

"2. Darf ich mit dem ICE auch eine Station weiter fahren. D.H. anstatt in Hamburg-Harburg schon am Hauptbahnhof Hamburg einsteigen. (11 Minuten Differenz)"
-> Nein, von HH-Hbf bis HH-Harburg ist nur Nahverkehr gebucht. Die Frage ist natürllich, ob das in der Praxis jemanden stört ...

Hallo,

vielen Dank für die Antwort kabo.
Leider habe ich völlig gegensätzliche Informationen. Unser Reisebüro über das wir die Geschäftsreisen buchen hat mir zeitglich etwas völlig gegensätzliches erzählt. Nämlich dass der Nahverkehr und damit auch die S-Bahn ausschließlich mit der "City Option" inklusive sei.
Ihre Aussage kling für mich jedoch logischer, da es wohl so etwas wie eine tarifliche Gleichstellung laut meinen Recherchen gibt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die City-Option deckt Verbund-Verkehrsmittel (Busse, U-Bahnen und auch S-Bahnen) ab.
Da S-Bahnen aber gleichzeitig auch richtige Züge sind, schließt das "NV" auch S-Bahnen ein.

Ohne City-Option dürfen Sie alle Nahverkehrszüge im Rahmen der tariflichen Gleichstellung verwenden, wozu die S-Bahn auch gehört.

Beachten Sie die Hamburger Kuriosität, dass die tarifliche Gleichstellung mit dem Hbf nur nördlich der Elbe greift. Die S-Bahn-Stationen südlich der Elbe sind nicht abgedeckt.

Aber tarifliche Gleichstellung in meinem Fall, d.h. Bahnhof Hamburg-Harburg (südlich der Elbe) und S-Bahnhöfe nördlich der Elbe ist dennoch gegeben?
Ich hatte ja online nach einer Verbindung von Nürnberg/Stein nach Hamburg/Hammerbrook gesucht und das Eingangs genannte Ticket mit ICE bis Harburg und S-Bahn weiter bis Hammerbrook bekommen

Hallo HarWe,

wie kabo Ihnen schon geschrieben hat, können Sie mit Ihrem Ticket durch den Aufdruck "NV" die S-Bahn nutzen. Für welche Bahnhöfe die tarifliche Gleichstellung für Hamburg-Harburg gilt, können Sie hier nachlesen. Ein Zustieg in den ICE im Hamburger Hbf ist tariflich nicht möglich. /tr

Der Fahrkartenaufdruck lautet ja "HAMBURG" und nicht "HAMBURG-HARBURG".
Ich gehe davon aus, dass dann die tarifliche Gleichstellung für diese Auflistung in der Tabelle gilt. Korrekt?

Dann gilt die Aufstellung für den Bahnhof Hamburg. Hamburg Hbf und Harburg sind jedoch nicht gleichgestellt. Daher steht bei Ihnen dann auch vor Hamburg Harburg mit dem ICE 881 der "NV". /tr

Gut, dann die letzte Frage, was auch die ursprüngliche war:

Ist die komplette Wegstrecke inkl. S-Bahn wie im Ticket ersichtlich mit dem Aufdruck "Nürnberg - Hamburg" dann mit dem Fahrpreis abgegolten oder nicht? . D.h. Nbg./Stein über Nbg/Hbf und HH-Harburg bis HH-Hammerbrook und zurück.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, ist Sie.
Das Blöde ist halt, dass der ICE nur bis Harburg gebucht ist, d.h. zwischen Harburg und Hamburg (einschließlich Hammerbrook) ist nur Nahverkehr bezahlt.