Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Verspätung > 120 min. Toffifee Freifahrt

Hallo zusammen,
Ich konnte leider meine geplante Reise mit der Toffifee Freifahrt erst einen Tag später antreten, da am Reisetermin Friederike wütete und der Fernverkehr deutschlandweit eingestellt war. Um zumindest ein bißchen Kompensation zu erhalten (Hotel konnte nicht mehr storniert werden), habe ich den Fall per Fahrgastrechteformular eingereicht. Nun kam die Rückmeldung, die Erstattung werde abgelenhnt, da der Entschädigungsbetrag kleiner als 4€ betrage, d.h. es wird ein Fahrkartenpreis von unter 8 € angesetzt? Hat evtl. einer dieselbe Erfahrung gemacht? Im Service Center am Bahnhof teilte man mir mit, daß die Erstattung dort nicht möglich sei und auf das Bankkonto erfolgen würde, es gäbe hierfür Pauschalbeträge - daher bin ich jetzt noch mehr überrascht...
Vielen Dank & viele Grüße
K. Schmitt

KaSchU
KaSchU

KaSchU

Ebene
1
171 / 750
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Schildern Sie Ihren Fall doch mal dem Kundendialog. Zumindest ein Reisegutschein sollte da doch möglich sein.

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
Web: http://www.bahn.de

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Rein von den Fahrgastrechten her besteht tatsächlich kein Anspruch.
Denn ein Erstattungsanspruch wird immer prozentual zum Preis des Tickets gerechnet. Wer kostenlos fährt, bekommt nichts, denn 50% von 0€ sind auch 0€.

Die Pauschalbeträge betreffen sogenannte RIT-Tickets, wo die Bahnfahrt nur (untergeordneter) Teil einer Reise ist, z.B. Rail&Fly oder Städtereisen mit Bahnfahrt (Bahn&Hotel).

Sie müssen auf Kulanz setzen (siehe Beitrag über diesem).

KaSchU
KaSchU

KaSchU

Ebene
1
171 / 750
Punkte

Vielen Dank für die Rückmeldungen, ich werde es versuchen!

UPDATE 30.06.2018: Zwischenzeitlich die Rückmeldung bekommen, daß auch nach nochmaliger Prüfung keine Entschädigung erfolgt - schade bzw. leider nicht sehr kundenorientiert!