Diese Frage wartet auf Beantwortung

Nachträgliche Rechnunganfrage für vergangene Ticket Buchungen

Guten Tag,

ich bräuchte bitte für eine Mehrzahl von Fahrkarten zwischen 01.10.2017 bis 01.02.2108 aus dem Bahn Portal Rechnungen für die berufliche Reisekosten Abrechnung. Ich habe mir damals nicht expliziet die Rechnungen per Mail schicken lassen. Nun kann Ich leider im Nachhinein aus der Buchungsübersicht keine Rechnungen für die Reisekosten Abrechnung generien. Könnten Sie mir hier weiterhelfen?

MatthiasMurr
MatthiasMurr

MatthiasMurr

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Tickets sind die Rechnung. Andere gibt es nicht.

MatthiasMurr
MatthiasMurr

MatthiasMurr

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Vielen Dank, gibt es eine Möglichkeit die Handytickets auszudrucken oder via Email aus der App weiterzuleiten?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hatten Sie die Handy-Tickets gebucht, ohne dass Sie die Option ausgewählt haben, mit der Buchungsbestätigungs-Mail auch eine Ticket-pdf zu erhalten?
Dann sollten Sie das für die Zukunft ändern (und die Tickets am besten in einem gesonderten Ordner speichern).
In diesem Fall oder falls Sie die Buchungsbestätigungen mit den Tickets gelöscht haben, müssen Sie sich mit dem Online Service in Verbindung setzen.

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets

20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Falls sich die Buchungsbestätigungen mit dem Ticket-Anhang noch irgendwo finden: ausdrucken.

@DB
Es wäre ein guter Service, wenn die Ticket-pdfs über die Buchungsübersicht auch noch nach der Reise abrufbar wären!

MatthiasMurr
MatthiasMurr

MatthiasMurr

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Guten Tag, Vielen Dank für die Antwort.
Dann muss ich mich mit dem Bahn Service in Verbindung setzen.
Schade das diese Tickets nicht in der Buchungsübersicht hinterlegt sind.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bis zum Reisetag sind sie das ja. Deshalb kann ich ja auch nicht nachvollziehen, warum man sie nicht einfach drin lässt.

@Benutzerin In den meisten Fällen benötigen Fahrgäste nach der Fahrt ihre Reiseunterlagen nicht mehr. Jemand, der seine Reiseunterlagen für Abrechnungszwecke benötigt, sollte bereits beim Fahrkartenkauf dafür sorgen, dass die Nachweise einen entsprechend per E-Mail erreichen und/oder zum Download angeboten werden. Ich nehme aber Ihre Anregung gern mit auf. /ch

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Der ideale Kunde denkt natürlich schon vor Reiseantritt daran, dass er die Tickets in ein paar Tagen/Wochen/Monaten für Reisekostenabrechnungen oder Steuererklärungen benötigt.
Aber die ideale Bahn fährt ja auch so, wie es im Fahrplan steht.

Ich habe es übrigens bisher noch nicht erlebt, dass eine Anregung hier aus dem Forum nach der Weitergabe auch umgesetzt wurde. Schade eigentlich.