Frage beantwortet

Ist am 05.08.2018 die Strecke München Kufstein nach Venedig durch Bauarbeiten gesperrt ?

Am 05.08.2018 habe ich den EC um 07:11 von München nach Venedig (6 Personen)
gebucht. Ist die Strecke bis Kufstein durch Baumaßnamen behindert und dadurch die Ankuftszeit in Venedig später?

kampel41
kampel41

kampel41

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das größere Problem können in Italien (wie auch in Frankreich!) Streiks werden:

http://italien.ch/de/Streik_in_Italien_%26_Reisehinweise:...

Es gibt Züge, die im Falle von Streiks garantiert sind - aber nur für Trenitalia

http://www.trenitalia.com/tcom/Informazioni/Treni-garanti...

und nicht für Trenord, die de facto den Zug München <-> Venedig in Italien betreibt:

http://www.trenord.it/en/services/in-case-of-strike-actio...

Auf italienisch sind sie etwa auskunftsfreudiger:

http://www.trenord.it/it/assistenza/treni-in-caso-di-scio...

Demnach sind die EC86/87 bzw. 1288/1289 nach/von München NICHT garantiert!

(Angesichts der letzten Venedigfahrt vom 21.-26.2. und des Streiks von Trenord am 23.2. bin ich z.Z. etwas für das Thema sensibilisiert...)

Falls dann wirklich gestreikt wird, könnte der Zug am Brenner enden, von wo aus es erst am Nachmittag garantierte Regionalzüge gibt:

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Dann ist es evtl. sinvoller, erst 2 Stunden später mit dem garantierten EC 85 bis Verona zu fahren und dort in einen granatierten Regionalzug (z.B. 20879 ab 17:39, evtl. Abfahrtsverzögerung bis 18h) einzusteigen:

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Oder z.B. kurz vorher in den garantierten FR9743 aus Turin (allerdings wird bei unkulantem Schaffner die Nachzahlung hier deutlich teurer):

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Allerdings fahren oft auch noch Züge die NICHT garantiert sind...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Abend kampel41, aktuell konnte ich keine Meldung über Bauarbeiten auf der Strecke finden. Schauen Sie bitte hier in den nächsten Monaten nach, ob sich etwas auf der Strecke tut. Dort werden dann die Infos zu Bauarbeiten eingetragen. /no

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das größere Problem können in Italien (wie auch in Frankreich!) Streiks werden:

http://italien.ch/de/Streik_in_Italien_%26_Reisehinweise:...

Es gibt Züge, die im Falle von Streiks garantiert sind - aber nur für Trenitalia

http://www.trenitalia.com/tcom/Informazioni/Treni-garanti...

und nicht für Trenord, die de facto den Zug München <-> Venedig in Italien betreibt:

http://www.trenord.it/en/services/in-case-of-strike-actio...

Auf italienisch sind sie etwa auskunftsfreudiger:

http://www.trenord.it/it/assistenza/treni-in-caso-di-scio...

Demnach sind die EC86/87 bzw. 1288/1289 nach/von München NICHT garantiert!

(Angesichts der letzten Venedigfahrt vom 21.-26.2. und des Streiks von Trenord am 23.2. bin ich z.Z. etwas für das Thema sensibilisiert...)

Falls dann wirklich gestreikt wird, könnte der Zug am Brenner enden, von wo aus es erst am Nachmittag garantierte Regionalzüge gibt:

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Dann ist es evtl. sinvoller, erst 2 Stunden später mit dem garantierten EC 85 bis Verona zu fahren und dort in einen granatierten Regionalzug (z.B. 20879 ab 17:39, evtl. Abfahrtsverzögerung bis 18h) einzusteigen:

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Oder z.B. kurz vorher in den garantierten FR9743 aus Turin (allerdings wird bei unkulantem Schaffner die Nachzahlung hier deutlich teurer):

http://www.trenitalia.com/cms-file/allegati/trenitalia_20...

Allerdings fahren oft auch noch Züge die NICHT garantiert sind...