Diese Frage wartet auf Beantwortung

Früherer Zug mit Flexpreis trotz anderer Rückfahrtstrecke wenn gleiche Strecke wie Hinfahrt?

Ich habe ein Flexpreisticket und würde die Rückfahrt gerne eine Stunde früher antreten. Die Strecke der Rückfahrt würde dann jedoch nicht mehr der ursprünglichen Strecke entsprechen. Es wäre jedoch die selbe Strecke wie die Hinfahrt. Die Zugkategorien sind sogar niedriger (IC statt ICE). Ist das Ohne Aufpreis möglich?

KatharinaR
KatharinaR

KatharinaR

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Hallo KatharinaR,

sofern der aufgedruckte Wegetext nicht mit der gefahrenen übereinstimmt, ist es erst einmal unerheblich ob Sie eine niedrigere Produktklasse fahren. Können Sie uns kurz schreiben welche Strecke Sie gebucht haben (Wegetext) und welche Sie nun tatsächlich fahren möchten?

Gruß, Tino!

KatharinaR
KatharinaR

KatharinaR

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank erst einmal. Ich hoffe ich habe die Frage richtig verstanden. Das ist der Via Text auf dem Ticket: H: BI R: HAM*GT*BI*HF*LOEH*MI*WUNS*H*GOE.

Die Rückfahrt wäre dann ab dem ersten umstieg in Hamm abweichend. Nicht über Hannover sondern wie die Hinfahrt über Paderborn etc. Leider konnte ich in der App nicht sehen, welche Verbindung teurer ist, falls das eine Rolle spielt.

Falls ich evtl. wegen dem abweichenden Fahrtweg nachzahlen müsste, kann ich das Problemlos bei der Kontrolle im Zug machen?

Hallo KatharinaR,

hier benötigen Sie eine Umwegfahrkarte. Ich habe einmal Ihren Wegetext farblich markiert. Wenn Sie jetzt über Paderborn fahren möchten, benötigen Sie eine Umwegkarte, auch wenn diese eventuell im Preis niedriger ist. Wenn Sie diese im Zug erwerben, wird jedoch ein Bordpreis berechnet. /tr