Diese Frage wartet auf Beantwortung

ICE Köln - Hamburg ?

Man hat ja damals angekündigt, die IC-Linie Köln - Hamburg auf ICEs umzustellen. Bislang fehlte dazu ja leider noch das benötigte Wagenmaterial und die Umstellung wurde "vertagt".
Ist denn nun zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 damit zu rechnen, dass die Linie auf ICEs umgestellt wird ?

MSchneider
MSchneider

MSchneider

Ebene
0
27 / 100
Punkte

Antworten

Hallo MSchneider,

aktuell verkehren 2 ICEs am Tag von Köln nach Hamburg. Sobald mehr Intercity 2 und ICE 4 zur Verfügung stehen, werden auch auf dieser Strecke wieder mehr ICEs verkehren. Einen genauen Termin kann ich nicht nennen. /ti

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB

es gibt in dieser Community Threads, in denen die teilweise Umstellung zu 2018/19 mehr oder weniger bestätigt wurde, siehe auch DB Präse zum Fernverkehr 2030.

Was hat denn die Beschaffung von IC2 mit der Umstellung auf ICE auf dieser Relation zu tun?

Ich hoffe, es bleibt beim Termin 2018/19.

Klar, hier werden keine Höchstgeschwindigkeiten gefahren, klar sollte aber auch sein, dass auf einer dér wichtigsten Strecken endlich mal vernünftiges Material eingesetzt wird, egal mit welcher Geschwindigkeit.

Hallo Sparflieger,

ja, aber ich habe auch noch keinen weiteren/neueren Kenntnisstand. Die IC 2 haben insofern etwas damit zu tun, dass Sie die angespannte Fahrzeugsituation weiter entlasten, die aktuell verkehrenden Intercity dann auch woanders eingesetzt werden können und somit auch ICEs dort eingesetzt werden können. /ti

MSchneider
MSchneider

MSchneider

Ebene
0
27 / 100
Punkte

@DB
Was hat denn der IC2 mit dieser Strecke zu tun ?
Dieser Nahverkehrszug wird doch hoffentlich nicht auf dieser Linie zum Einsatz kommen...

Wilhelmsousa
Wilhelmsousa

Wilhelmsousa

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Liebe DB,

Entweder sind Sie falsch oder ich gucke nicht richtig: Außer die bescheuerte Züge um 6.00 Uhr morgens von Hamburg-Köln welche direkte ICE Züge fahren am Tag?
Übrigens es fährt kein ICE am Samstag und Sonntag so Ihre Antwort: "2 ICEs am Tag von Köln nach Hamburg" stimmt schon nicht.
Ich kann es nicht verstehen wieso die Verbindung Hamburg-Köln so langsam ist und wieso so wenig dafür getan wird...
Können Sie mir sagen welche direkte ICE ist der Alternative zu dem "täglichen" ICE sprinter um 6 Uhr morgens?
Auf eine Antwort würde ich mich freuen.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der ICE ist nur schneller als ein IC, weil man an Dortmund und Bremen "vorbei " fährt. Diese Fahrzeiten kann man nur durch Sprinter erreichen.

Es gibt mit IC 2196 einen "IC Sprinter " z.B. um 16:50 ab Duisburg , der genauso schnell ist wie der ICE.

Ob es geplant ist in Zukunft mehr ICE Sprimter einzusetzen interessiert mich auch, einen generellen Fahrzeugwechsel halte ich aber für wichtiger.

Guten Abend Wilhelmsousa, mein Kollege /ti hat die ICEs um 6.15 Uhr und um 20.15 Uhr gemeint. Und ja, das "am Tag" passt nicht ganz, denn es waren die Fahrten in der Woche gemeint und nicht die am Wochenende, da fährt dann nur ein ICE, das stimmt. /no

Wilhelmsousa
Wilhelmsousa

Wilhelmsousa

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Danke für Ihre Antwort.
Zur Info: Flixbus öffnet jetzt eine Verbindung zwischen Hamburg u Köln mit Züge mit WLAN an Board für 9,99€ die Fahrt.
Bin gespannt ob die DB reagiert u etwas an den Qualität ihres Wagens entwickelt oder ob alles gleich bleibt.
Wenn Ihr nichts ändern und immer die gleiche oft niedrig und überteuert Qualität anbietet würde mich nicht erstaunen, dass irgendwann Firmen wie Flixbus immer mehr Angebote machen und viele von euch eure Arbeitsplätze verlieren. Leider wenn solche große Firmen viel Geld verlieren es werden immer die falsche Leute gefeuert.

HaPeGe
HaPeGe

HaPeGe

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Es wäre wirklich wünschenswert, wenn die Bahn auch zu der Erkenntnis käme, dass die Bundesrepublik nicht nur aus den Ländern Bayern, Baden-Württemberg und den neuen Bundesländern besteht. In diesen Ländern werden riesige Summen investiert (Neubaustrecke Berlin - München, Stuttgart 2x); wobei für das Projekt Stuttgart 2x niemand mehr an eine wirkliche Notwendigkeit glaubt; aber es wurden Milliarden versenkt, die anderswo dringender gebraucht würden !
Die IC's auf der obigen Srecke sind montags und freitags so gut wie ausgebucht. Die auf der Strecke laufenden IC mod haben einfach nicht genügend Kapazität. Hier wäre eine Abhilfe dringend notwendig. Auch ein weiterer Ausbau dieser Ost-West-Verbindung auf Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h wäre wünschenswert, um hier auch ICE-Züge fahren zu lassen, die wesentlich mehr Komfort bieten, als die doch schon betagten IC mod. Ich werde den Eindruck nicht los, dass die Bahn die neuen Bundesländer und Süddeutschland klar bevorzugt und den Norden vernachlässigt, ganz besonders Bremen. Die Bahn hat den Hochtechnologiestandort Bremen noch nicht wahrgenommen ! Wenn die Bahn nach Norden schaut, dann mit vernebeltem Blick.