Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bayernticket, Auftraggeber erkrankt

Ich habe ein Bayernticket online gebucht und namentlich eine Reisebegleiterin eingetragen. Nun bin ich erkrankt als Auftraggeberin. Darf die zweite, namentlich genannte Person das Bayernticket auch alleine benutzen!

grawuli
grawuli

grawuli

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
2393 / 5000
Punkte

Nein, leider nicht. Bei einem Online-Ticket muss der eingetragene Inhaber (in Ihrem Fall Sie als Auftraggeberin) immer anwesend sein. Dass noch eine weitere Person als Mitfahrerin eingetragen ist, spielt keine Rolle.

Auch wenn es Ihnen jetzt nicht mehr hilft, sollten Sie das Bayernticket zukünftig erst kurz vor der Abfahrt entweder online (auch als Handyticket) oder direkt am Automaten kaufen. Das Ticket ist weder kontingentiert noch wird es dadurch teurer. Bei einem Ticket aus dem Automaten hätten Sie außerdem den Vorteil, dass es von jeder der eingetragenen Personen beliebig benutzt werden kann.