Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zugbindung bei Vorverlegung der Abfahrt

Ich habe im letzten Jahr ein Ticket von Voerde (Ndrh) nach Berlin gebucht. Nun wurde die Abfahrtszeit des Nahverkehrszuges, mit dem ich den zuggebundenen Anschluss erreiche, um wenige Minuten vorverlegt. Ist die Zugbindung in diesem Fall aufgehoben?

Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wieviel sind denn die „wenigen Minuten“ konkret?

Generell gilt zwar, dass die Zugbindung aufgehoben ist, sofern die Züge nicht mehr wie gebucht fahren, aber wenn das nur 2-3 min sind, könnte das ein Grenzfall sein. Ab 15-20 min dürfte die Aufhebung der Zugbindung aber kein Problem mehr sein, da dann ja auch andere Termine betroffen sein könnten, die verhindern, dass man früher am Bahnhof sein kann.

Wo genau die Grenze ist, würde mich aber auch interessieren.

Hallo Gerd,

diese Regelung gilt nur bei Änderungen im Fernverkehr. Die Zugbindung ist bei einer Fahrplanänderung im Nahverkehr nicht grundsätzlich aufgehoben. Erst wenn dadurch die Regelungen der Fahrgastrechte greifen würden, kann die Zugbindung aufgehoben werden. /ti