Frage beantwortet

SchönerMonatTicket NRW: Busse auch zwischen Start- und Zielort nutzen?

Guten Tag,

unter dem SchönerMonatsTicket NRW steht bei Nutzbare Verkehrsmittel:
alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) innerhalb des festgelegten Geltungsbereiches

Kann ich also, wenn ich mein Ticket von Minden nach Bochum buche auch in z.B. Bielfeld die Busse und Straßenbahn benutzen?

T3000
T3000

T3000

Ebene
0
41 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@T3000:
Du hast da schon die wesentlichen Punkte genannt, aber bei der Frage nach den zulässigen Umwegen sind noch die drei Wörter "außerhalb des Geltungsbereichs" entscheidend.

Nach Nr. 2.1 umfasst der Geltungsbereich "alle Gemeinden, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen der Start- und der Zielgemeinde berührt werden" - also in diesem Fall auch die Stadt Bielefeld.
Innerhalb der Stadt Bielefeld (oder jeder anderen Gemeinde im Verlauf des üblichen Wegs zwischen Minden und Bochum) sind also Umwege erlaubt. Eine Fahrt über (z.B.) Münster oder Paderborn wäre es dagegen nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, nur auf der gewählten Verbindung von der Starthaltestelle zur Zielhaltestelle.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein.
Das ist im NRW-Tarif nicht vorgesehen. Der NRW-Tarif deckt alle Nahverkehrsmittel am Startort und am Zielort ab. Alles was dazwischen liegt, darf nur mit dem Zug durchfahren werden.
Busse und Straßenbahnen in Minden und Bochum sind nutzbar (wenn Minden eine Straßenbahn hätte) - aber zwischen Minden und Bochum gilt das SchönerMonatsTicket nur im Zug.
Das entspricht auch der Preisbildung des SchönerMonatsTickets. Der Preis errechnet sich nämlich aus dem Kosten einer normalen Bahn-Monatskarte Minden-Bochum plus einem Zuschlag für die Mindener Verkehsbetriebe plus einem Zuschlag für die Bochumer Verkehsbetriebe. Die Bielefelder Verkehrsbetriebe (moBiel) bekommen vom Ticketpreis nichts ab.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Unter https://busse-und-bahnen.nrw.de/tickets-tarife/tickets-im... steht dazu:

  • Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
  • Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Fahrplanauskunft, danach Button "Tarifberater" unter der Verbindung klicken, oder Direktabfrage des Geltungsbereichs).
  • Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo:
Da bist du nicht auf dem aktuellen Stand. Die Gültigkeit der Relationspreistickets im NRW-Tarif wurde schon zum 1.1.2016 überarbeitet.
In der entsprechenden Pressemitteilung vom 18.12.2015 steht u.a. ausdrücklich:

"Während Fahrgäste bislang eine feste Fahrtenfolge bei Reisen mit den in Nordrhein-Westfalen angebotenen NRW-RelationspreisTickets beachten mussten, sind sie nun nicht mehr festgelegt. Somit ist der NRW-Tarif auch für reine Busverbindungen gültig, was die Verkehrsmittelwahl deutlich einfacher gestaltet. Ein weiteres Plus der tariflichen Neuerungen: Reisende können ihre Fahrt nun beliebig oft ohne zusätzliches Ticket unterbrechen, denn die NRW-RelationspreisTickets decken die Nutzung des lokalen Nahverkehrs in Städten entlang der Fahrtstrecke ab. Wer beispielsweise von Köln nach Bielefeld unterwegs ist, kann etwa in Dortmund einen Abstecher einlegen und dort alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen nutzen"

https://busse-und-bahnen.nrw.de/news-downloads/presse/det...

Was dort am Beispiel von Dortmund beschrieben ist, funktioniert so natürlich auch in Bielefeld.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das liest sich in den Beförderungsbedingungen aber anders:
4.1.2 RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl
RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl berechtigen innerhalb der Geltungsdauer zu
beliebig häufigen Fahrten auf den vom Kunden vorher festgelegten und auf dem Ticket angegebenen
Fahrrelationen (Start-Gemeinde – Gemeinde des Start-Bahnhofs – ggf. via-Streckenpunkte – Gemeinde
des Ziel-Bahnhofs – Ziel-Gemeinde).
Sie berechtigen zur uneingeschränkten Nutzung des ÖSPV in der Start- und Zielgemeinde.
Der Inhaber eines persönlichen RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl hat sich auf
Verlangen des Personals auszuweisen.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Woodstock:
Von wann sind die Tarifbestimmungen, aus denen du zitiert hast?

In der aktuellen Fassung (gültig ab 01.01.2018) steht unter 4.1.2 nur folgendes:

"4.1.2 RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl
RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl berechtigen innerhalb der Geltungsdauer zu be-liebig häufigen Fahrten innerhalb des festgelegten Geltungsbereichs gemäß Ziffer 2.1.
Sie berechtigen zu Fahrten zwischen einer beliebigen Haltestelle / einem beliebigen Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen“ auf dem Ticket“) bis zu einer beliebigen Haltestelle / einem beliebigen Bahnhof der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und“ auf dem Ticket). Umstiege sind dabei zugelas-sen. Umwege außerhalb des Geltungsbereichs sind nicht gestattet.
Der Inhaber eines persönlichen RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl hat sich auf Ver-langen des Personals auszuweisen."

Quelle: https://busse-und-bahnen.nrw.de/news-downloads/downloadce...

T3000
T3000

T3000

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Also geht es doch? Ich bin jetzt verwirrt.

T3000
T3000

T3000

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Danke für die vielen Antworten. Ich habe mich bei den Links jetzt selbst einmal eingelesen. Wichtige Punkte vom 01.01.2018

2. Tarifsystem
2.1 RelationspreisTickets
RelationspreisTickets gelten für Fahrten zwischen zwei Gemeinden in NRW innerhalb eines festgeleg-ten Geltungsbereichs. Der Geltungsbereich (Angabe „Via“ sowie Raumnummer auf dem Ticket) umfasst alle Gemeinden, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen der Start- und der Zielgemeinde berührt werden. Innerhalb des auf dem Ticket aufgebrachten Geltungsbereichs sind die Relationspreis-Tickets in allen Verbundverkehrsmitteln gültig.

4.1.2 RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl
RelationspreisTickets mit unbeschränkter Fahrtenzahl berechtigen innerhalb der Geltungsdauer zu be-liebig häufigen Fahrten innerhalb des festgelegten Geltungsbereichs gemäß Ziffer 2.1.
Sie berechtigen zu Fahrten zwischen einer beliebigen Haltestelle / einem beliebigen Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen“ auf dem Ticket“) bis zu einer beliebigen Haltestelle / einem beliebigen Bahnhof der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und“ auf dem Ticket). Umstiege sind dabei zugelas-sen. Umwege außerhalb des Geltungsbereichs sind nicht gestattet.

Also, nach 2.1 sind in allen Städten dazwischen Verbundsverkehrsmittel gültig. Jedoch nach 4.2.1 keine Umwege gestattet. Das würde ja bedeuteten, dass ich von einem Punkt in Bielefeld Richtung Minden oder Bochum losfahren kann. Weil dann fahre ich ja keinen Umweg. Von Bochum zu dem Punkt in Bielfeld kann ich aber nicht, weil das ein Umweg wäre.

T3000
T3000

T3000

Ebene
0
41 / 100
Punkte

https://busse-und-bahnen.nrw.de/tickets-tarife/hintergrun...

Darüber hinaus wird auch die Verkehrsmittelwahl einfacher, denn Fahrgäste können auf ihrer Route Busse und Bahnen nutzen. Das heißt, der Tarif deckt nun auch reine Busverbindungen ab. Nicht zuletzt bietet die optimierte Tarifstruktur auch bei Zwischenstopps Vorteile. Denn innerhalb aller Städte, die sich entlang der Fahrtstrecke befinden, ist die Nutzung des lokalen Nahverkehrsnetzes erlaubt. Somit ist für lokale Abstecher kein Extra-Ticket mehr nötig.

Würde ja auch dafür sprechen.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@T3000:
Du hast da schon die wesentlichen Punkte genannt, aber bei der Frage nach den zulässigen Umwegen sind noch die drei Wörter "außerhalb des Geltungsbereichs" entscheidend.

Nach Nr. 2.1 umfasst der Geltungsbereich "alle Gemeinden, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen der Start- und der Zielgemeinde berührt werden" - also in diesem Fall auch die Stadt Bielefeld.
Innerhalb der Stadt Bielefeld (oder jeder anderen Gemeinde im Verlauf des üblichen Wegs zwischen Minden und Bochum) sind also Umwege erlaubt. Eine Fahrt über (z.B.) Münster oder Paderborn wäre es dagegen nicht.

T3000
T3000

T3000

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Stimmt! Danke.