Frage beantwortet

Sparticket stornieren und neu buchen oder nicht bei Zugausfall ?

Hallo liebe Community,
nach nun drei aufeinanderfolgenden Fenreisen mit der Bahn hatte ich Probleme. Es soll mir auf der vierten Reise auch nicht erspart bleiben. Nur bin ich jetzt ratlos. Folgendes Problem: Reise 23.03-25.03.18 Cuxhaven-Köln-Cuxhaven als Sparticket Online für fünf Personen 1. Klasse gebucht. Hinfahrt geht klar, nur bei der Rückfahrt fällt der ICE614 nach Dortmund aus und der IC2028 von Dortmund nach Bremen. Ich konnte die Sitzplatzreservierungen kostenlos auf eine andere Verbindung ändern. Das habe ich getan. Nun das eigentlich Problem...kann ich mit dem vorhandenen alten Ticket mit der ausfallenden Verbindung einfach in andere Züge einsteigen. Sitzplätze sind ja reserviert. Zugbindung besteht ja nicht mehr, da ja Ausfall angesagt ist, Wenn ich allerdings das komplette Ticket (Hin-und Rückfahrt, einfach geht ja nicht) storniere und mit der neuen Verbindung neu buche, will das System wesentlich mehr Geld von mir. Was muss ich tun, damit ich keine Probleme bekomme ? Mein Gedanke war, daß ich ja prinzipiell mit dem alten Ticket fahren kann, da die ursprüngliche Verbindung ja ausfällt.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"kann ich mit dem vorhandenen alten Ticket mit der ausfallenden Verbindung einfach in andere Züge einsteigen"

Ja, können Sie.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"kann ich mit dem vorhandenen alten Ticket mit der ausfallenden Verbindung einfach in andere Züge einsteigen"

Ja, können Sie.