Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso kann man als Unternehmen keine BahnCard 100 einer Person kündigen, die nicht mehr im Unternehmen arbeitet?

Hallo alle zusammen,

wir haben im letzten August für einen Arbeitnehmer eine BahnCard 100 auf einmal bezahlt. Die Wege von AG und AN haben sich mittlerweile getrennt.

Nun können wir logischerweise weder steuerlich noch rechtlich für den AN eine BahnCard bis AUGUST bezahlen. Ihr Service am Telefon konnte mir hierzu nicht weiterhelfen.

Mal als Beispiel: lass ich einen AN weiter mit dem Firmenwagen fahren, wenn er nicht mehr im Unternehmen arbeitet?! Logisch nicht, da das allein steuerrechtlich nicht möglich ist. Hat ja auch alles seinen Sinn dahinter.

Deswegen bitte ich Sie, liebe DB, mir schnellstmöglich eine Möglichkeit der Rückerstattung oder Überschreibung der Karte zu ermöglichen.

Grüße

Antworten

Hallo HDZ,

Sie benötigen auf jeden Fall die BahnCard von Ihrem ehemaligen Arbeitnehmer zurück. Das weitere Vorgehen können Sie dann mit dem BahnCard 100-Service klären. Die Kontaktdaten befinden sich auf der Rückseite der BahnCard. /ti