Frage beantwortet

Fahrkartenautomat - neue Software?

keine Erstattung von Geld mehr? Fahrkarte für 0,85 Euro gekauft, einen Euro eingeworfen, der Druck begann, dann erschien kurz ein neues Fenster, ehe ich alles gelesen hatte, war alles vorbei und ich erhielt einen Gutschein für 0,15 Euro, einzulösen in Verkaufsstellen oder in Zügen, in denen ein Fahrkartenverkauf vorgesehen ist, kein Restgeld wie die letzten Jahre.
Ich finde das unverschämt. Ich kaufe alle Fahrkarten über Automat oder online. Im Zug ist ein Verkauf nur in IC/ICE vorgesehen, mit Bordaufschlag.
Die Schaltfläche für die Rückgabe von Restgeld war viel zu schnell verschwunden. Ich war völlig überrascht. So ohne Vorwarnung eine Funktion, die mit Geld zutun hat, zu ändern, ist unverschämt.
Wo bekomme ich nun mein Geld her? Was macht jemand, der einmal im Jahr Zug fährt und mit Scheinen bezahlt?

siriusblack
siriusblack

siriusblack

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag: Man kann sich den Wert des Überzahlungsbetrags am Fahrkartenschalter gegen Vorlage des Belegs auch bar auszahlen lassen. Man muss den Gutschein nicht für einen Fahrkartenkauf verwenden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Das ist keine neue Software, sondern das ist das normale Verhalten eines Automaten, wenn nicht genug Wechselgeld vorhanden ist.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag: Man kann sich den Wert des Überzahlungsbetrags am Fahrkartenschalter gegen Vorlage des Belegs auch bar auszahlen lassen. Man muss den Gutschein nicht für einen Fahrkartenkauf verwenden.