Diese Frage wartet auf Beantwortung

Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke , mit ein Kind

Meine Frau hat einen Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke, unser Kind, 10 jährige, fährt kostenlos mit oder soll sie 50% Fahrkarte Preis zahlen?

Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
3
4736 / 5000
Punkte

"Kinder unter 15 Jahren fahren mit einem Eltern- oder Großelternteil kostenlos mit, wenn sie beim Kauf angegeben und auf der Fahrkarte eingetragen werden"
(Zitat von https://www.bahn.de/p/view/service/familie/angebote/fahrk...)

Da ein Schwerbehinderter mit Ausweis und Wertmarke im Nahverkehr keine Fahrkarte benötigt, kann auch nirgendwo ein Kind eingetragen werden, also braucht das Kind eine normale Fahrkarte zum Kinderfahrpreis.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Hergen,

die Aussage von Rolf ist korrekt. Die Familienkinderregelung (kostenfreie Mitnahme von Kindern) gilt nicht zu Schwerbehindertenausweisen. Ihr Kind benötigt somit einen Kinderfahrschein. Es sei denn, Ihre Frau besitzt einen deutschen Schwerbehindertenausweises, in dem der Vermerk „Blind” oder „BL” der auf der Rückseite eingetragen bzw. nicht gelöscht ist oder es ist eingetragen, dass die "Notwendigkeit ständiger Begleitung ist nachgewiesen" bzw. „Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen” ist bzw. das Merkzeichen „B” nicht gelöscht ist. In dem Fall darf ihr Kind als Begleiter kostenfrei mitreisen. /ni