Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was passiert mit reserviertem Stellplatz für ein Fahrrad, wenn der Anschlusszug (ICE) verpasst wird?

Ich möchte mit meinem Fahrrad von A nach B fahren und muss dafür einmal umsteigen (erst RE, dann ICE). Die Umstiegszeit beträgt nur 5 Minuten, was passiert, wenn ich den Anschlusszug verpasse, dort aber einen Fahrradstellplatz reserviert habe? Kann ich dann am Schalter kostenlos für den nächsten Zug einen neuen Stellplatz reservieren? Oder muss ich dann gar nichts machen? War jemand schonmal in der Situation?

Teresa8487
Teresa8487

Teresa8487

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So kurzfristig können Sie leider keinen Stellplatz reservieren, zumal es derzeit auch sehr unwahrscheinlich ist, dass der nächste ICE Fahrräder mitnimmt, derzeit ist dies nur im ICE4 möglich und davon gibt derzeit nicht sehr viele. Wahrscheinlicher ist, dass sie dann mit einem IC/EC weiterfahren müssen.

Sollte dieser Fall eingetreten, lassen Sie sich im Reisezentrum oder vom Zugpersonal beraten, mit welchem Zug es dann weiter geht, das kann dann ggf., etwas länger dauern,

Hallo Teresa,

zu den Infos von Sparflieger möchte ich noch hinzufügen, dass Sie auch durchaus einen RE früher nehmen können, um so genügend Puffer zu haben, wenn sich dies bei Ihnen einrichten lässt. /ti

Julians
Julians

Julians

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Bei mir geht es um eine konkrete Verbindung: ich muss in Stuttgart von einem IC in den nächsten mit meinem Fahrrad und habe 7 Minuten. Was passiert denn, wenn ich tatsächlich meinen Anschluss verpasse? Gibt es eine Möglichkeit weiter zu reisen? Bei einem Kopfbahnhof und ggf. vollem Bahnsteig ist das nicht gerade unwahrsacheinlich.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da eine Reservierung nicht möglich ist, bleibt nichts anders übrig als zu versuchen mit dem nächsten Zug zu fahren, der Fahrräder mittnimmt. Wenn genug Zeit dafür da ist , sollten Sie sich wie schon weiter oben beschrieben an das Zugbegleitpersonal wenden (ggfs. können Sie für den nächsten Zug vorgemeldet werden) oder Sie gehen ins Reisezentrum.

Wenn Übergang auf den nächsten Zug knapp ist, versuchen Sie Ihr Glück am Zug.